Zürich-Marathon 2006 – Kalt und verregnet

9. April 2006

Heute – 9. April 2006 – startete zum 4. Mal der Zürich-Marathon. Kollegen von mir – Gaby, Steph, Miggi, Luca und Fercho – liefen die 42 Komma irgendwas bei diesen schlechten Verhältnissen durch. Am Samstag scheinte unter blauem Himmel noch die Sonne. Am Sonntag regnete es von Morgens bis Abends. Weniger als 10 Grad herrschten. Also härteste Bedingungen.

Der Fanclub verteilte sich über die Strecke und feuerte die Gladiatoren an.

Am Abend luden uns die Marathonis zum Spagettiplausch in das Restaurant "Commi-Halle". Gratulation zur tollen Leistung und Danke für den weltklasse Abend!