PeterPan`s Geburtstag – Bilder von 2 Parties


PeterPan wird ja eigentlich nicht älter 🙂 bis er seine Wendy findet und irgendwann küsst. Aber trotzdem feiert er jedes Jahr Geburtstag. Am 04.11.2006 – diesmal ein Samstag – war es soweit. Die erste Geburtstagsparty stieg in Regensburg.

Gute Freundinnen und Freunde fanden sich in der Wohnung von Brüderchen Mike (Hook) ein, um des Abends zusammen zu feiern. Als um 1 Uhr Morgens die letzten Gäste den Heimweg antraten, sannen die Brüder nebst Chris (de la Radde) an der Ü30er-Party an der Uni Regensburg den Abend ausklingen zu lassen.

Am letzten Freitag den 13.11.2006 gab es dann Teil 2 – einen bayerischen Geburi-Apéro – in Züri. Etwa 50 Freunde und Kollegen kamen zusammen, um bei Bayerischer Musik (Danke Mam) und Bayerischem Essen mit mir Geburtstag zu feiern.

Gefeiert wurde mit Kneitinger- und Weltenburger-Bier, es gab Weisse, Leberkäs und Händelmeier-Senf mit echten Brezen. Für Mädels organisierte ich Dirndl und ich selbst zog mal wieder eine Hirsch-Lederhose an. Auch hier lief die zünftige Party bis nach Mitternacht.

Die Bilder von beiden Geburtstagsparties sind nun online:

One Response to PeterPan`s Geburtstag – Bilder von 2 Parties

  1. […] Dominik hatte mich auf meinem Geburtstag auf die Party aufmerksam gemacht und gemeint es wäre ein echter Geheimtipp. So verabredeten wir uns gegen 21 Uhr auf dem Parkplatz vor der Masoala-Halle. Mit zwei Freunden traf er ein. Er hatte uns auf die Gästeliste setzen lassen und wir bekamen an der Abendkasse die Eintrittsarmbänder. Die Dekoration bestand im Foyer aus gemütlichen Lounge-Liegebereichen und Sitzecken mit grossen Kissen. Eine dieser Liegebereiche testeten wir gleich aus und besorgten uns Getränke. Das Ambiente im eigentlichen Restaurationsbereich war mit Himmelbetten ausgestattet. Aus den Lautsprechern tönte gemütliche Chillout-Musik. Am späteren Abend organisierten wir uns noch die ein oder andere Shisha mit Mango oder Wassermelone. Letzere schien ich nicht vertragen zu haben. Gegen 2 Uhr verschwand ich nämlich mit einem flauen Magengefühl. Aber die Party war wirklich ein Geheimtipp und ein relaxendes Erlebnis. Genau das Gegenteil zu den sonst lärmenden und überfüllten Events. […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: