Der Drucker druckt nicht – Schiiisdreckch


Kennt Ihr das auch? Eine Abteilung mit Gemeinschaftsdrucker. Mittlerweile gibt es ja ganz geile neue. Die können nicht mehr nur Drucken, sondern gleich Faxen, Kopieren, Sortieren, Bügeln und Kaffeekochen! Und das in Farbe! Diese Laserteile sind aus dem Büroleben nicht mehr wegzudenken. Aber die Teile vernichten nicht nur Regenwald und Tropenholz, sondern senken die Produktivität und zerren an den Nerven.

Den ganzen Tag laufen Kollegen zwischen deren Arbeitsplatz und Drucker hin und her. Dann druckt man doch mal schnell selbst ein einziges Dokument und das Desaster beginnt: Plötzlich pfeifft es ungemein laut. Ich spurte zum Drucker und schaue auf das Display. „FehlerFehler Nummer Wurzlausdonnerstag„. Dann wird nach dem Papier geschaut *ratsch*. Sichtbar ist welches drin – Also wieder zuschieben. *ratsch-ratter-piep-piep-piep*. Der Fehler noch nicht gefunden. Der Deckel wird gelupft *klapp*. Im Einzug steckt keine zerfranste Briefleiche.  Zuklappen *pflapp-piep-piep-piep*.  Also nochmal bücken und das andere Papierfach öffnen *ratsch*. Auch noch halbvoll. *pfiiiip-piep-piep-piep*. Mittlerweile steht eine Kollegin und zwei Kollegen hinter und neben mir – auf deren Dokumente wartend – und versuchen zu helfen. Nach 5 Minuten geben wir auf.

Ich habe dem Drucken nun abgeschworen und sämtliche Treiber bis auf einen gelöscht. Ab sofort wird nix mehr gedruckt! Und wenn dann nur noch als PDF. Viva la revolution!

Kaum „gegooooogelt“ und schon gefunden: Ein Cartoon bei Schnutinger zum Thema „Drucker“.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: