Gadget gegen fliegende Ungeziefer – Die Elektrische Fliegenklatsche

18. Januar 2007

Dieser Winter ist viel zu warm. Das wirkt sich nicht nur negativ auf die Skigebiete aus, sondern auch auf die Flora und Fauna. Speziell die Fauna wird im Frühjahr erbarmunglos auf die Verursacher der Klimaerwärmung zurückschlagen. Unzählige Mücken, Wespen, Motten, Fliegen suchen dann die bewohnten Gebiete auf, um ihren Hunger nach Nahrung zu stillen. Hierfür muss man entsprechend modern gerüstet sein.

In Bali stolperte ich über ein recht nützliches Gerät, welches mein Bruder Mike bereits kannte: Die elektrische Fliegenklatsche „Mosquito-Killer“ in Form eines Tennisschlägers. Wir kauften uns beide für glatte 3 Euro so ein Teil und probierten es sogleich Abends am Hotelbalkon aus. Per Knopfdruck werden die Gitter elektrostatisch mit Hochspannung aufgeladen. Entdeckt man einen oder mehrere der lästigen Plagegeister, so spielt man einfach Tennis. *Pratz!* Und schon hat sich der Fall. Leider scheinen die Viecher die Gefahr schnell erkannt zu haben; denn ab diesem Zeitpunkt wurde unser Balkon von den Mücken gemieden. Wir empfehlen die „Mosquito-Killer“ mit Akku und Stecker direkt am Griff.