30.01.2007 – DSDS – Alles nur Show – Ein Kandidat packt aus


War ja eh klar. Oder besser: Hatte ich schon geahnt. Bei der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ wird mit gezinkten Karten gespielt. Trotz der aufgebrummten Schweigepflicht plaudert Allen Garnelis aus dem Nähkästchen über die ganze Wahrheit bei DSDS. Nicht zu verwechseln mit dem berüchtigten Bestseller von Dieter Bohlen „Nichts als die Wahrheit“, der zusammen mit den Popfachleuten Heinz Henn und Anja Lukaseder angeblich über 28 000 Bewerber musikalisch auswerten. Nach einem Interview mit Fudder – einem Blog aus Freiburg – schildert Allen Garnelis, wie es tatsächlich beim Casting-Event und drumherum zugeht.

Er spricht von „Castingwahnsinn in fünf Akten“ über Knebelverträge und Absprachen und dass viele ohne jeglichen Kontakt zur Jury gleich wieder gehen dürfen. Ausserdem stehen die Finalisten schon lange vor der letzten Sendung fest. Wie es tatsächlich „Hinter den Kulissen“ zugeht, kann man in der Welt lesen oder wie oben erwähnt im Blog Fudder.

Advertisements

2 Responses to 30.01.2007 – DSDS – Alles nur Show – Ein Kandidat packt aus

  1. LEYLA sagt:

    Ich finde es einfach nur traurig so behindert DSDS !¨!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: