Siemens und kein Ende – Ablöse von Klaus Kleinfeld nur noch Frage der Zeit?


Nachdem unlängst Heinrich von Pierer seinen Rücktritt erklärt hatte, existieren nun Spekulationen um die Nachfolge von Klaus Kleinfeld. Der Spiegel berichtet heute (24.04.2007) unter der Headline „Aufsichtsräte prüfen Alternativen zu Kleinfeld„:

Mehrere Aufsichtsräte sowohl auf der Kapital- als auch der Arbeitnehmerseite tendierten dazu, den Vorstandschef zu ersetzen, berichtet die „Financial Times Deutschland“.“

Und weiter: „Aufsichtsrat Ackermann habe vorab schon Gespräche mit externen Kandidaten für eine mögliche Kleinfeld-Nachfolge geführt. Der künftige Aufsichtsratschef Gerhard Cromme sei eingeweiht. Wunschkandidat sei der derzeitige Linde -Chef Wolfgang Reitzle, der seinen Konzern forsch umgebaut und das Geschäft mit Industriegasen mit Macht gestärkt hat.

Die Spekulationen halten an…

One Response to Siemens und kein Ende – Ablöse von Klaus Kleinfeld nur noch Frage der Zeit?

  1. […] Kleinfeld verlässt Siemens AG Nur 28 nachdem Heinrich von Pierer seinen Rücktritt verkündet hatte, steigt auch Klaus Kleinfeld aus der Unternehmensführung aus. Er stehe für eine […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: