Im Freien verboten – Loungeverbot in Zürich

2. Mai 2007

Ja das Leben ist echt kurios. Speziell dieses Gerücht stimmt tatsächlich. Wer es mir erklären kann, bitte melden: „Lounges im Freien – In Zürich verboten!“

Ja richtig gelesen. Stühle sind erlaubt – nebst Tischen, aber die gemütlichen Rattan-Möbel und -Sofagarnituren und deren kostengünstigeren Kopien sind nicht erlaubt. Da ich mir die Locations und Bars nach dem Ambiente aussuche, schlägt das Verbot dem Fass den Boden aus.

20 Minuten berichtete bereits (was meist eigentlich nichts heissen muss). Aber die Gastronomen planen den Sturmangriff gegen das Verbot. Und auch im Internet entwickelt sich Widerstand.

Bei den sommerlichen Temperaturen gibt es nichts Schöneres, als nach der Arbeit gemütlich vor einem Lokal in der Zürcher Altstatt zu sitzen und das Ambiente zu geniessen. Auf Holzstühlen?

Wie gemütlich ist es z.B. im „Dieci“ in Rapperswil direkt an der Uferpromenade? Aber ich habe doch auch schon Loungemöbel auf der Strasse gesehen? Vor der Weinbar „Barrique“ zum Beispiel.

Wer die Stadt Zürich umstimmen möchte, kann sich an einer frisch ins Leben gerufenen Petition mit Unterschrift beteiligen:

Petition „Lounge im Freien – Hier unterstützen„.