rein – raus – rein – Nichts Neues für Paris Hilton

8. Juni 2007

Gestern entliess der Richter Paris Hilton und man montierte Fussfesseln – Heute checkt Paris wieder in ihre übersichtliche Zelle in Lynwood ein. Richter Michael Sauer sah keine Veranlassung Paris eine Sonderbehandlung zukommen zu lassen. Zuvor hatte die gestrige Entlassung zu heftigen Diskussionen in den Amerikanischen Medien und in der Blogosphäre gesorgt.

Bei der Urteilsverkündung brach die 26-jährige in Tränen aus. Nun muss sie doch die restlichen 40 Tage gesiebte Luft atmen. Und ich freue mich auf die Fortführung des Tagebuchs bei Ghost Dog.