Benz Benzinpumpe putt

27. Juni 2007

Nach 4 Tagen Dauerregen und einer „Welle“ nach der anderen, entschloss ich mich heute mit dem „blauen Benz“ in die Arbeit zu fahren. Aber: Es roch nach Chemie! Ein Blick unter das Auto zeigte mir, dass es „hinten rechts tropfte“. Das ist nicht gut. Entweder ist die Bremsleitung undicht oder es ist irgendwas am Benzinsystem defekt/undicht. Ich rief die Werkstatt an und vereinbarte einen Termin, was bei „meiner Werkstatt“ dankenswerter Weise kein Problem ist. In der Regel wartet man mindestens 14 Tage bei anderen Werkstätten das Auto vorbei bringen zu dürfen. Auf der Hebebühne bestätigte sich dann meine vorangegangene Vermutung: Benzinpumpe putt! Sie arbeitet hervorragend, nur spritzt das Meiste am Gehäuse vorbei ins Freie. Schiiisssdreckch!

  Der Spass wird nicht billig, aber schnell und unkompliziert repariert. Das Auto brauche ich noch!


Video des Tages – Da holt ein Natelverkäufer Luft und singt wie Pavarotti

27. Juni 2007

Der Hammer! Die Sendung heisst „Britain’s got Talent“. Einer der gekasteten heisst Paul Pott(s). Er stellt sich auf die Bühne und kündigt an „ein wenig Opera“ zu singen. Die Juroren runzeln die Stirn. Dann holt Paul kurz Luft und schmettert einen Satz aus „Nessun Dorma“ aus der Kehle. Das Publikum ist kurzzeitig schockiert von der Darbietung – positivst – dann tobt die Menge! Man beobachte die Mienen der Jororen.  Körpersprache ist ehrlich!

Via Hophnung