Ein WE auf Mallorca Ende Juni – Vorfreude ist die schönste Freude


Die letzte Woche regnete es bei 14-18 Grad. Immer schön eine Welle nach der anderen kam von Westen auf mich zu. Gut, dann schau mer amal, wie es in Mallorca aussieht. Helga, Thom und die Jungs hatten die Sperlix-Brothers eingeladen. Erstens feiert Thom seinen Geburtstag nach und Zweitens ist auch noch Dorffest in Sa Cabaneta. Und das sollte man sich Beides auf keinen Fall entgehen lassen.

Heute flog Mike schon Mal vor. Er konnte Donnerstag und Freitag frei nehmen. Ich nicht. Ich bin diese Woche im wahrsten Sinne des Wortes „an die Hotline gebunden„. Aber Samstag in aller Herrgott’s-Früh geht es mit dem Flieger ab in den Süden. Leider nur bis Montag. *Sellerie?* wie der gebildete Bayer zu sagen pflegt. Richtig Urlaub gibt es erst wieder im Oktober nach der Messe.

Tja, und wie ich sehe, ist das Wetter in Mallorca deutlich besser. Bei 27 Grad sprang Mike erst einmal in den Pool. Anschliessend bekam er ein original bayerisches Weizen serviert – zur Stärkung versteht sich. Und nach der kleinen Unterlage gab es was original Majorkinisches (?) zu essen. Frisch vom Grill auf die Zunge.

So, den morgigen Tag bekomme an der Hotline bekomme ich auch noch rum. Und ich war heute schon extrem gut gelaunt. Und morgen wird es noch besser! Ha! Mit der Aussicht auf ein ereignisreiches, warmes (aussen) und kühles (innen) Wochenende in der Sonne geht alles viel, viel leichter.

Update: So, frisch gebadet schau ich ins Mehl-Postfach und finde ein ganzes Packerl an elektronischen Semmeln von der Insel.

Die Mallorca-Connection sitzt auf der Terrasse und geniesst den lauen Abend bei dem ein oder anderen bayerischen Weissbier. Auch über die neueste News der Sperlix-Brothers hat man sich bereits ausgetauscht und Thom einen kleinen Beitrag in seinem Blog geschrieben. So, aber jetzt geht’s in die Heia.

8 Responses to Ein WE auf Mallorca Ende Juni – Vorfreude ist die schönste Freude

  1. Helga sagt:

    Hallo Peter,
    Du hast unser vollstes Mitleid. Wenn es zu schlimm wird, dann werden wir unseren Kummer über Dich in Weissbier ertränken.
    Gruss
    Helga
    PS: ich hoffe Domingos Weissbier-Bestände werden bald geliefert – sonst ist bis Samstag, wenn Du kommst nichts mehr da; die Luft ist hier ja sooooo trocken und natürlich salzig.

  2. Thomas sagt:

    Hi Peter
    Domingo hat es mir versprochen – 50 Weissbier am Freitag nachmittag
    Schade, dass Du noch nicht hier bist
    –Thomas

  3. Thomas sagt:

    Übrigens – falls Doningo morgen nichts „liefert“, Du hast doch 20kg Freigepäck – das sind 40 Weissbier…
    –Thomas

  4. PeterPan sagt:

    Hi Helga… Hi Thom…

    Na dann trink ich halt Wein! Ich komme mit rekordverdächtig wenig Gepäck! Höchstens 3 oder 4 Kilo! Eine Umhängetasche.

    Gruss
    PeterPan

  5. Thomas sagt:

    Schwächselst Du schon ???
    Das bin ich gar nicht von Dir gewöhnt…
    Mike: „Hoffentlich kommst Du nicht in eine depressive Phase – Um 10:00 ins Bett gehen, wo gibt’s denn so was??“
    Ich geh jetzt noch ein Weissbier holen.
    Liebe Grüsse
    Die Mallorquiner

  6. PeterPan sagt:

    Hallo Insulaner..

    22 Uhr? Hallo! Es ist kurz nach Mitternacht!

    Gruss
    PeterPan

  7. Thomas sagt:

    Dann musst Du halt schneller lesen – Mike’s Zeitzone ist halt ein bisschen anders….

  8. […] Ankunft war am schlimmsten. Peter aus Zrich, mit dem wir zuvor Synchron-Gebloggt hatten, kam am Samstag Morgen um 8:05 Uhr (!!!!!) an – fr uns und Peter also zu einer undenkbaren […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: