Ohne Holland fahr’n wir zur EM – Schweiz gewinnt gegen die Niederlande 2 zu 1


Noch genau 290 Tage bis zur Europameisterschaft in der Schweiz und in Österreich. Mittwoch 22.08.2007 – es ist 22:22. Es sind noch 2 Minuten in der Nachspielzeit zu spielen. Und: die Schweiz führt im (wertfreien) Derby gegen die Niederländer mit 2 zu 1. Die Holländer rennen gegen die Abwehr der Schweizer Nationalmannschaft an ohne Ende. 30 Sekunden vor Schluss hält die Nation vor den Bildschirmen den Atem an. Clerence Seedorf nimmt im 16er den Ball direkt aus der Luft und…. drischt den Ball 2 Meter neben den Torpfosten ins Seitenaus. Wenige Augenblicke später ist es vollbracht. Völlig überraschend verdient gewinnt die Schweizer Nationalmannschaft gegen die in der Weltrangliste auf Platz 6 platzierten Holländer.

Nur zwei Stunden vorher endete das EM-Qualifikationsspiel der Damen weniger glückvoll erfolgreich. Die Schweiz verlor gegen Deutschland mit 0:7.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: