Mit ClipInc legale MP3 mitschneiden oder bei Suchmaschinen finden


Während sich die Musikbranche auf die Popkomm vorbereitet, um ihre neuen Downloadshops vorzustellen, hat sich kurz zuvor eine andere Firma auf der IFA präsentiert und behauptet lautstark, man müsse für Musik nichts mehr bezahlen. Und das ganz legal. „ClipInc“ ist ein Softwareprogramm, mit dem man MP3s aus dem laufenden Radioprogramm mitschneiden kann. Hört sich altmodisch an, ist aber ganz anders, als der gute alte Kassettenrekorder. (Via Ronorp)

Zur Website von ClipInc von Tobit hier lang

Schon lange existiert ein Tipp von der „PC-Welt“:

Wer mit einer Suchmaschine Mediendateien sucht, bekommt leider viele Treffer, aber wenige Ergebnisse. Abhilfe schafft folgender String:

-inurl:htm -inurl:html -inurl:php intitle:"index of" mp3 <suchbegriff>

liefert also MP3-Dateien zum jeweiligen Suchbegriff.

2 Responses to Mit ClipInc legale MP3 mitschneiden oder bei Suchmaschinen finden

  1. ClipInc Fan sagt:

    Thx für den Tipp, also mit dem inurl Command 😉

  2. PeterPan sagt:

    Hallo Kollege..

    funktioniert super, odrrr?

    Gruss
    peter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: