FC Basel schickt Formel-Rennwagen in die Superleague-Formula


Der Schweizer Spitzenclub FC Basel ist damit der achte Fußballverein, der mit seinem Namen und Logo in der Superleague Formula vertreten ist. Bereits zuvor zugesagt hatten der AC Mailand, PSV Eindhoven, FC Porto, Olympiacos, Borussia Dortmund, RSC Anderlecht und Flamengo.

Befeuert wird der Formel-Rennwagen von einem 750 PS starken V12 Motor. Die Tour startet im August 2008 auf berühmten Circuits in England, Spanien, Deutschland, Frankreich, Belgien und Italien.

„Als Präsidentin des FC Basel 1893 freue ich mich auf die ehrenvolle Zusammenarbeit mit der Superleague Formula“, sagte Club-Präsidentin Gigi Oeri. „Rennsport und Fußball haben viele Gemeinsamkeiten. In beiden Sportarten geht es um Schnelligkeit, Präzision, Teamwork, Technology und Fokussiertheit. Deshalb freue ich mich, dass der FC Basel das einzige Schweizer Team in der Serie ist und dass unsere Clubfarben Blau und Rot noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: