Schweiz: Kein Yahoo-Center wegen Stromverbrauch?


Der Suchdienst Yahoo plant in der Schweiz ein Data Center für ganz Europa bauen. Und zwar in er Waadtländer Gemeinde Avenches. Fertigstellung 2009 und Investitionssumme 100 Mio. CHF. Dieses Vorhaben könnte nun aber an den Einsprüchen der zwei Kommunen Villarepos (FR) und Misery-Courtion (FR) scheitern. Grund: Der jährlichen Verbrauch an elektrischer Endergie des Datenzentrums liegt schätzungsweise bei zwanzig Gigawattstunden. In etwa viermal soviel wie der ganze Ort Avenches mit 4000 Haushalten im Jahr verbraucht. Daher befürchten die beiden Kommunen Villarepos (FR) und Misery-Courtion (FR) eine Erweiterung des Hochspannungsnetzes. Doch durch die beiden Gemeinden laufen bereits 5 Hochspannungsleitungen. Nun hofft der Gemeindepräsident von Avenches sich mit den beiden Gemeinden gütlich einigen zu können.

(Quelle heise.de über Tom Sperlich)

One Response to Schweiz: Kein Yahoo-Center wegen Stromverbrauch?

  1. […] sicher auch an 230V anschliessen aber das muss > > dann der Elektriker derart anders schalten und die Kabel dürften dann > > auch einige kg mehr Kupfer haben in der Wohnung. > > 5×1,5 oder […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: