Abnehmen mal anders – oder „Operation P@“


Operation gelungen – P@tient tot? Nein, P@ lässt sich nicht unterkriegen. Wie ich ihn kenne, springt er auf dem voll funktionstüchtigem Bein zwischen Küche (Kühlschrank) und Wohnzimmer-Liege-Sofa hin und her und sortiert MP3 und DVDs aus der guten alten „More than Mode“-Zeit.

Er schrieb mir heute Mittag eine Mail mit folgendem Bild:

Schrauben

Im Text steht dann, dass er im Krankenhaus operativ abgenommen hat. Eben genau 4 Gramm. Das wiegen die Schrauben, die man ihm aus dem Knie entfernt hat. Zusätzlich verlor er noch ein Kreuzband, das man diskret heraus operierte und deshalb nicht gewogen werden konnte. Nachdem er halbwegs groggy aus der Narkose erwachte, galt sein erster Gedanke seiner lieben Anne. Er schickte ihr einen riesigen Blumenstrauss in die Arbeit. Süss, odrrr?

Auf diesem Wege wünschen wir P@ gute Erholung; denn er soll schnell wieder fit werden und sich (von Anne) pflegen lassen. Sonst fehlt er uns auf den 80iesforever-Parties allzu lang. Ob er wohl ein Glöckchen in Reichweite hat? 🙂

2 Responses to Abnehmen mal anders – oder „Operation P@“

  1. P@ sagt:

    Ich danke Dir! Es geht mir übrigens schon sehr gut und das Tanzbein
    ist auch schon ready. Am nächsten Mittwoch im X-TRA ist übrigens MORE THAN MODE 30 Years of Wave…. ich werde da sein!
    Adios, over and out
    P@

  2. PeterPan sagt:

    Hallo P@!

    nein, ich glaub’s nicht. Du bist schon wieder auf den Beinen? Na, denn schau mer mal wegen Mittwoch. Klar kommen wir! Bis denne und halt erst Mal das Bein still!

    Gruss
    Peter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: