22.05.2008 Badezimmer-Spiegelschrank explodiert


Polizeinews meldet heute:

Am Mittwochabend, 21. Mai, kam es kurz vor 21.30 Uhr an der Luchswiesenstrasse in Zürich zu einer Explosion in einem Badezimmer. Verletzt wurde niemand.
Nach ersten Angaben der Stapo Zürich dürfte ein Spiegelschrank in einer Wohnung im 4.Obergeschoss explodiert sein.
Über die Ursache und die Schadenhöhe liegen noch keine Angaben vor.

Wie kann man sich das erklären? Offener Nagellackentferner plus Funkenschlag? Sachen gibt’s..

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: