10.06.2008 – Wirbelsturm über Affoltern am Albis?


Schon auf dem Weg nach Hause sah ich eine dunkle Gewitterwand von Osten auf Zürich zukommen. Auf der Fahrt gegen 18:30 Uhr fuhr ich direkt darauf zu. Die Wettergrenze schien genau zwischen Ottenbach und Jonen zu liegen. Ottenbach stand im strömenden Regen und Jonen „in der Sonne“. Ich stellte das Auto ab und sah gen Himmel. Links von mir bewegten sich die Wolken von West nach Ost und rechts von mir von Ost nach West. Dann sah ich etwas, was wie ein sich langsam drehender Wirbelsturm aussah. Ich zog die Digicam aus der Tasche und filmte:

Heute las ich nun in polizeinews.ch, dass das schwere Unwetter im Kanton Zürich in Affoltern am Albis und Mettmenstetten zu überschwemmten Strassen und überflutete Keller geführt hatte. Dort findet man auch einige Bilder von den Ausmassen der Überschwemmungen.

One Response to 10.06.2008 – Wirbelsturm über Affoltern am Albis?

  1. helga sagt:

    Hallo Peter,

    wir hatten gestern mal Glück (siehe http://www.inselradio.com/2008/06/11/mallorca-entgeht-wirbelsturm/). Es war mal wieder Wirbelsturm unterwegs. Diesmal wurde sogar gewarnt und unsere Jungs durften auch schon früher aus der Schule.
    Heute Abend hat es mal wieder geregnet und natürlich donnerte es auch. Jetzt darf es aber langsam besser werden.
    Erinnerst Du Dich noch an das Dorffest letztes Jahr – das findet immer am 30. Juni statt. Ich meine letztes Jahr war es ein „wenig“ wärmer.

    Grüssle
    Helga

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: