28.07.2008 – Mike’s 40. Geburtstag oder „Unverhofft kommt zwei Mal oft!“


Unverhofft Teil 1: Je näher sein 40. Geburtstag kam, um so ruhiger wurde Mike. Nichts hatte er organisiert – niemanden eingeladen. Gar nix passierte. Er wird doch wohl nicht einen Anflug von „Midlife Crisis“ haben? Tja, nicht mit mir!

Schon vor Wochen teilte mir z.B. Thom aus Mallorca mit, dass er einen Termin in Zug hätte. Er legte seinen Termin so, dass er am Sonntag Abend eintraf. Mike wusste nichts! Auch mit Robert aus Deggendorf vereinbarte ich, dass wir durchaus unsere Marketingthemen am Montag und Dienstag wahrnehmen könnten. Mike erzählte ich auch davon nichts. Mäggy und Erich lud ich für Montag Abend ein. Mike wie immer: Ahnungslos!

Am Samstag ging ich mit Mike zum Einkaufen. Unter dem Vorwand, dass wir ja am Sonntag Abend grillen könnten, nahm ich ein paar abgepackte Würste und etwas Fleisch mit. Ebenso landeten Tomaten, Gurken und Paprika im Einkaufswagen. Ganz normal – wie sonst auch. Während Mike sich am Sonntag mit seinem Kollegen Peter traf, um noch Pläne für den darauf folgenden Termin fertig zu machen, fing ich an das Festessen vorzubereiten.

Gegen 21 Uhr rief ich Mike dann an, dass ich Grillen möchte und er könne ja Peter noch mitnehmen. Kurz darauf rief Thom an. Er sei gelandet und auf dem Weg zu uns per Mietwagen. Als Mike mit Peter eintraf war, übergab ich ihm die Aufgabe den Grill anzuheizen. Somit war er beschäftigt. Plötzlich hielt ein Wagen vor unserem Garten und Thom stieg aus. Mike war völlig überrumpelt und die Überraschung gelungen.

Dann fuhr ich das Essen auf und wir liessen es uns schmecken. Zuerst die gegrillten Würstl nebst Nudelsalat und Erdinger Weissbier, dann gab’s Vanilleeis mit Früchten und pünktlich um Mitternacht einen guten Tropfen nebst kubanischer Zigarre bzw. Shisha für die Anwesenden. Wir feierten ein wenig bis morgens um 4 Uhr. Dann gingen wir gemütlich angeheitert in die „Falle“.

Unverhofft Teil 2: Am Montag fuhren wir dann mit etwas schweren Köpfen in die Arbeit. Thom traf sich mit seinen Gesprächspartnern am Flughafen, Mike und Peter fuhren zu ihrem Termin. Ich nahm eine Aspirin und versuchte den Montag zu überstehen. Nach der Arbeit kaufte ich noch kurz für Abends ein; denn dann sollte Robert eintreffen und Mäggy kam mit Erich zum Abendessen und Geburtstag feiern. Thom hatte auf dem Rückweg anständig Lebensmittel eingekauft, die wir nun für den Abend herrichteten. Chefkoch Thom übernahm aber bald das Ruder und zauberte nur so in der Küche.

Das Ergebnis von Thom’s Zauberkünsten präsentierte er dann nach dem Eintreffen der Gäste: Marinierte Garnelen und Schweinefilet ala speciale, dazu gab es Folienkartoffeln und meinen Nudelsalat ala PeterPan. Mike staunte nicht schlecht und freute sich seinen 40. Geburtstag in netter Gesellschaft feiern zu können.

Nach den zwei Hauptgängen gab es zum Abschluss gratinierte Äpfelscheiben und Vanilleeis in Begleitung eines edlen Roten Tropfen. Mit vollends gefüllten Bäuchen widmeten wir uns dem noch gemütlicherem Teil und plauderten noch weit bis in die Nacht. Überraschung gelungen.

2 Responses to 28.07.2008 – Mike’s 40. Geburtstag oder „Unverhofft kommt zwei Mal oft!“

  1. Wolfgang sagt:

    Alles Gute zu Mike’s 40.
    Philipp u. Wolfgang.

  2. […] oder “The Big Swiss-Bavarian Surprise Party!” Mike dachte eigentlich die Geburtstagsfeierlichkeiten seien am Montag abgeschlossen. Aber nicht mit mir. Seit Wochen plante ich den zweiten Streich: Per Doodle und Mail […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: