08.11.2008 – Peter’s Geburi-Party: Die Frage nach dem Leben, dem Universum und allem


Die Antwort 42 ist die kürzeste und bekannteste Antwort nach der Frage „nach dem Leben, dem Universum und allem“ aus dem Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams – einem Klassiker unter den Science-Fiction Romanen. Ein Omen? Das wird sich im Laufe des Jahres zeigen! Auf jeden Fall stand die kleine Party am Samstag mit dem Harten Kern der Freunde an. Das Wetter zeigte sich spätherbstlich freundlich mit Sonnenschein und blauem Himmel und wir in Vorfreude auf das, was wohl als die längste Nacht des Jahres in die Geschichte eingehen wird.

Schon am Nachmittag reisten Kirsten und Werner aus Basel an. Die beiden liessen es sich nicht nehmen kurz aus Basel auf einen Sprung ins Aargau zu reisen. Der kulinarische Reigen begann somit mit Prosecco aus der Kühltasche. Die beiden erzählten uns von ihrem letzen Urlaub auf den Kanaren und wir bekamen gleich wieder richtig Laune auf Urlaub. Schliesslich buchten Mike und ich am Tag zuvor bereits die Flüge für die kleine Überwinterung inklusive Sylvesterparty bei Thom und Helga auf einer anderen spanischen Insel: Mallorca. Wir hatten viel zu erzählen; denn die beiden kannten wir aus unserem Koh Samui Aufenthalt vom Frühjahr her. Somit interessierten sie sich speziell für die weiteren Begebenheiten unserer letzten Reise nach Thailand. Aber der Hammer war das Geburi-Geschenk: Ein märchenhaft romantisches Dinner for Two im „La Opera“ inklusive Fondue. Brüderchen Mike und ich werden sicher unseren Spass haben 🙂

Zum Bilderalbum

Werner und Kirsten blieben bis kurz vor 17 Uhr und machten sich auf die Rückreise; denn beide besuchten noch das Konzert von „Zuccero„. Parallel dazu brachen Mike und ich auf, um die letzten Besorgungen im nahen Affoltern am Albis zu erledigen. Kurz nach unserer Rückkehr traf auch schon Moni ein. Im Gepäck eine „hammermässig“ grosse Orchidee für meine Sammlung und: „Prosecco“ für den Kühlschrank (äh, für Moni). Kurz darauf schneite auch schon Tina mit diversen kulinarischen Schmankerl ein. Auch Adi, Myri und Michi brachten sehr feine Dinge zum Verwöhnen des Gaumens mit.

Später am Abend traf dann noch Steve ein, der sofort für knackige Musik in der Partyhalle sorgte. Als letzter Gast fand sich Martin ein. Er reiste direkt im Anschluss an das Konzert der legendären Band „Uriah Heep“ in Zürich zu uns auf’s Land. Während Mike den „Beamer“ aufbaute, suchte ich die „Best of“ der geschossenen Momente aus fast 7 Jahre Schweiz heraus. Es wurde ein lustiger Abend an dem viele Erinnerungen ausgetauscht und viel gelacht wurde. Ein guter Anfang für das Jahr auf der Suche nach der Antwort auf die Frage “ nach dem Leben, dem Universum und allem“ – 42!

Advertisements

4 Responses to 08.11.2008 – Peter’s Geburi-Party: Die Frage nach dem Leben, dem Universum und allem

  1. jokkel sagt:

    Hallo,

    gerade habe ich den Link zu mir entdeckt, vielen Dank werde mich natürlich sofort revanchieren 😉

    Gruß Jokkel

  2. PeterPan sagt:

    Hallo Jokkel…

    gern geschehen! Möchte ja schliesslich über Thailand auf dem Laufenden bleiben 🙂

    Gruss Peter

  3. […] ich vor meinem “Cook’n’Date” noch bei Kirsten und Werner vorbei, um Kirsten die vergessene Sonnenbrille zu bringen. Wir nahmen einen Prosecco und plauderten über dies und das. Im März treten beide den […]

  4. […] ein paar Wochen nur kleine Knospen. Ich konnte es kaum glauben! Die Phalaeonopsis, welche ich zum Geburtstag von Moni geschenkt bekam, treibt aus! Das erste Mal! Überhaupt in meinem Leben treibt eine Orchidee neu […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: