04.08.2009 – Koh Samui: Flugzeug mit 70 Passagieren kracht in Kontrollturm


Wie die Welt soeben meldet, ist heute Nachmittag (planmässige Landung 14:30 Uhr) eine Maschine der Bangkok Airways mit über 68 Passagieren an Bord bei starkem Regen und böigen Winden von der Landebahn abgekommen und in den Kontrollturm gekracht. Dabei starb der Pilot, sieben weitere Insassen, darunter auch der Co-Pilot, kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. Vier Passagiere, die aus der Schweiz, aus Italien und aus Großbritannien stammen, erlitten Beinbrüche. Der Rest der Fluggäste kam mit dem Schrecken beziehungsweise einigen Beulen glimpflich davon.

Die Maschine befand sich auf einem 30-minütigen Flug von Krabi nach Samui. Der Flughafen wurde für mehrere Stunden komplett gesperrt. Dadurch mussten einige Flüge gestrichen werden. Die etwa 200 Rückreisenden werden mit Fähren aufs Festland gebracht und von dort geht es über Bangkok weiter. Nach einer Meldung vom Tagesanzeiger ist auch ein Schweizer unter den Verletzten. Er wurde mit Beinbrüchen ins Spital eingeliefert.

Es wurde ein Emergency Call Center eingerichtet + 66 (0)2 265 8777

Weitere Informationen, Bilder und Videos finden Sie hier:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: