25.11.2009 – Ursache unbekannt: Erderwärmung fällt derzeit aus


Gerade zufällig bei Spiegel.de gefunden:

Die Erderwärmung ist ins Stocken geraten: Seit zehn Jahren steigt die globale Durchschnittstemperatur nicht weiter an. Die Klimatologen rätseln darüber, wie sich dieser Trend erklären lässt. Liegt es an den fehlenden Sonnenflecken? Oder an ungewöhnlichen Meeresströmungen?

Zumindest in Kopenhagen könnte das Wetter mitspielen. Das Dänische Meteorologische Institut prognostiziert für die Klimakonferenz im Dezember Temperaturen, die ein Grad über dem langjährigen Durchschnitt liegen.

Ansonsten aber ist es mit der globalen Erwärmung derzeit nicht weit her. Die Durchschnittstemperaturen auf der Erde steigen seit Anfang des Jahrtausends nicht mehr weiter an. Und auch in diesem Jahr sieht es nach Stillstand aus.

Kompletter Artikel siehe Link oben. Ob wohl bald eine nachhaltige und energieeffiziente Eiszeit ansteht?

Advertisements

4 Responses to 25.11.2009 – Ursache unbekannt: Erderwärmung fällt derzeit aus

  1. Benem sagt:

    Komisch so eine gute Nachricht…ist man irgendwie nicht mehr gewohnt. Schmelzen dann die Polkappen auch nicht weiter und koennen die Seerobbenbabys ueberleben?
    Wuerde mich freuen, die sind niedlich.

    Ben

  2. PeterPan sagt:

    Hoi Ben..

    Das wird sich im Laufe der nächsten Jahre zeigen.

    Gruss nach Thailand
    Peter

  3. steve sagt:

    salü zäme,

    so ein scheiss auch, jetzt wo züri bald einen hochseehafen baut! und ich wollte doch eine haus mit strand 😉

  4. PeterPan sagt:

    Hoi Steve..

    bis der Meerespegel auf Höhe Kloten steigt, darfst Du noch ein paar Tage warten 🙂

    Gruss Peter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: