28.06.2010 – Devisen: Euro fällt auf 1.3343 Schweizer Franken


Der Abwärtstrend der Gemeinschaftswährung setzt sich auch im im Juni 2010 fort. Heute notierte der Euro-Wechselkurs auf 1,33.43 CHF – auf einem neuen Allzeittief.

Monat CHF Kurs Euro
Dez 09 SFr. 10’000.00 1.5125 6’611.57 €
Feb 10 SFr. 10’000.00 1.4478 6’907.03 €
Mai 10 SFr. 10’000.00 1.4005 7’140.31 €
Juni 10 SFr. 10’000.00 1.3343 7’494.57 €
Differenz Dez09-Juni10 883.00 €

12 Antworten zu 28.06.2010 – Devisen: Euro fällt auf 1.3343 Schweizer Franken

  1. Silke sagt:

    Schön, dass der Euro immer weniger wert wird. Finde ich super… Was ist nur in unserem Wirtschaftsystemen schief gelaufen? lg S.

  2. PeterPan sagt:

    Hoi Silke..

    ich denke das hat mehrere Gründe. Aber einer davon ist sicherlich die masslose und bedenkenlose EU-Subventionierung von Bauprojekten in Portugal, Spanien, Griechenland etc. Vollkommen überdimensionierte Bauprojekte, mit dem Ziel die Infrastruktur zu verbessern, welche aber nun brachliegen und eigentlich nur die Bauunternehmer gefördert haben. Und: So sind so manche Millionen wenn nicht Milliarden in dunkle Kanäle verschwunden.

    Gruss Peter

  3. Werner sagt:

    Euro ist wirklich Teuro! Wären wir doch bei Schilling geblieben ;(

  4. Eli sagt:

    Wie kann der Euro immer weniger Wert werden bitte? Ich verstehe das einfach nicht😦

  5. Wolfi sagt:

    In einem halben Jahr ist der Euro um 883 Euro gesunken. Ein Wahnsinn! Wenn das so weiter geht ist der Euro bald gar nichts mehr wert…

  6. Maria sagt:

    Wenn es so weiter geht, dann hat Medwedew die Weltwährungsmünze beim G8 wohl nicht ohne Grund präsentiert – eine Sache, die mir bis heute im Zusammenhang mit der Weltwirtschaft und Währung zu denken gibt…

  7. Ilse sagt:

    Der Euro hat ja mittlerweile wieder relativ zugelegt, aber ich traue der vermeintlich postitiven Entwicklung noch nicht so ganz…

  8. Heinrich sagt:

    @Eli
    Das mußt du die großen Banken fragen, deren Anleihen und fragwürdige Kreditvergaben negativ in die Wirtschaft eingreifen.

    • Franz sagt:

      So ist es. Da ist die Rede von allen möglichen Neologismen und komplizierten Termini, so als würde man uns das Gebiet Finanzen gar nicht zugänglich machen wollen.

  9. Martin sagt:

    Der Euro scheint wieder stabiler, was ich aber im anhaltenden Auf und Ab des Kurses nicht unbedingt als vertrauenserweckend empfinde.

  10. Hans Jürgen sagt:

    Der aktuelle Kurs wäre in beiden Fällen interessant. Wo kann man denn da nachsehen? Lg

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: