28.06.2010 – Devisen: Euro fällt auf 1.3343 Schweizer Franken


Der Abwärtstrend der Gemeinschaftswährung setzt sich auch im im Juni 2010 fort. Heute notierte der Euro-Wechselkurs auf 1,33.43 CHF – auf einem neuen Allzeittief.

Monat CHF Kurs Euro
Dez 09 SFr. 10’000.00 1.5125 6’611.57 €
Feb 10 SFr. 10’000.00 1.4478 6’907.03 €
Mai 10 SFr. 10’000.00 1.4005 7’140.31 €
Juni 10 SFr. 10’000.00 1.3343 7’494.57 €
Differenz Dez09-Juni10 883.00 €
Advertisements

12 Responses to 28.06.2010 – Devisen: Euro fällt auf 1.3343 Schweizer Franken

  1. Silke sagt:

    Schön, dass der Euro immer weniger wert wird. Finde ich super… Was ist nur in unserem Wirtschaftsystemen schief gelaufen? lg S.

  2. PeterPan sagt:

    Hoi Silke..

    ich denke das hat mehrere Gründe. Aber einer davon ist sicherlich die masslose und bedenkenlose EU-Subventionierung von Bauprojekten in Portugal, Spanien, Griechenland etc. Vollkommen überdimensionierte Bauprojekte, mit dem Ziel die Infrastruktur zu verbessern, welche aber nun brachliegen und eigentlich nur die Bauunternehmer gefördert haben. Und: So sind so manche Millionen wenn nicht Milliarden in dunkle Kanäle verschwunden.

    Gruss Peter

  3. Werner sagt:

    Euro ist wirklich Teuro! Wären wir doch bei Schilling geblieben ;(

  4. Eli sagt:

    Wie kann der Euro immer weniger Wert werden bitte? Ich verstehe das einfach nicht 😦

  5. Wolfi sagt:

    In einem halben Jahr ist der Euro um 883 Euro gesunken. Ein Wahnsinn! Wenn das so weiter geht ist der Euro bald gar nichts mehr wert…

  6. Maria sagt:

    Wenn es so weiter geht, dann hat Medwedew die Weltwährungsmünze beim G8 wohl nicht ohne Grund präsentiert – eine Sache, die mir bis heute im Zusammenhang mit der Weltwirtschaft und Währung zu denken gibt…

  7. Ilse sagt:

    Der Euro hat ja mittlerweile wieder relativ zugelegt, aber ich traue der vermeintlich postitiven Entwicklung noch nicht so ganz…

  8. Heinrich sagt:

    @Eli
    Das mußt du die großen Banken fragen, deren Anleihen und fragwürdige Kreditvergaben negativ in die Wirtschaft eingreifen.

    • Franz sagt:

      So ist es. Da ist die Rede von allen möglichen Neologismen und komplizierten Termini, so als würde man uns das Gebiet Finanzen gar nicht zugänglich machen wollen.

  9. Martin sagt:

    Der Euro scheint wieder stabiler, was ich aber im anhaltenden Auf und Ab des Kurses nicht unbedingt als vertrauenserweckend empfinde.

  10. Hans Jürgen sagt:

    Der aktuelle Kurs wäre in beiden Fällen interessant. Wo kann man denn da nachsehen? Lg

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: