08.10.2010 – Klose und Özil besiegen Türkei


Beim Länderspiel Deutschland gegen Türkei erzielt Miroslav Klose Ende der ersten Halbzeit das 1:0 (42.). Danach bleibt das Spiel jedoch lange ausgeglichen und spannend bis ausgerechnet Mesut Özil das 2:0 (79.) erzielt. Lahm gab für beide Treffer die Vorlagen.

Der in Gelsenkirchen geborene Fussballspieler, dessen Vater als Jugendlicher nach Deutschland einwanderte, entschied sich erst 2007 für die Deutsche Nationalmannschaft zu spielen. Im August 2010 wechselte er für die Ablösesumme von 15 Millionen Euro von Werder Bremen nach Real Madrid. Der Torjäger erzielte bei Werder Bremen bei 71 Spielen 11 Tore. Bei Real Madrid schoss er 1 Tor während 6 Einsätze. Miroslav Klose setzte mit dem 3:0 (86.) zum Ende des Spiels noch einen drauf.

Bei seinem 104. Spiel für die Nationalmannschaft holte er nicht nur den „Kaiser“ Franz Beckenbauer ein, sondern schraubte seinen Score auf 57 Treffer hinauf. Er kommt damit immer näher an „Den Bomber“ und Rekordtorschützen Gerd Müller heran. Allerdings erzielte dieser seine 68 Treffer in nur 62 Spielen.

Eine Antwort zu 08.10.2010 – Klose und Özil besiegen Türkei

  1. 2010sdafrika sagt:

    Jogi Löw konnte wieder mal überzeugen und den alten Kurs zu WM-Zeiten in Südafrika erneut fortsetzen, wenn auch mit kleinen personellen Veränderungen. Nicht nur der Mannschaft gebührt ein Sieg, sondern vielmehr dem Bundestrainer. Ich empfehle eine Zusammenfassung zu Jogi Löws Verdiensten im Rahmen der WM 2010: http://2010sdafrika.wordpress.com/2010/07/11/sieg-fur-schwarz-rot-gold/.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: