10.01.2018 – Singapore Eindrücke


Singapur: es regnet! Zu der sonst schon recht hohen Luftfeuchtigkeit hier zusammen mit den gehobenen Temperaturen kommt jetzt auch noch Regen!

Rooftop Pool heute

Somit hatte ich gestern Glück im Unglück, noch etwas Sonne auf dem Rooftop des Marina Bay Sands abzubekommen. Das ist dann allerdings gleich so viel ist, dass ich einen gewaschenen Sonnenbrand bekomme, hatte ich nicht gleich erwartet.

Rooftop Pool gestern

aber heute, am zweiten Tag, ist der Himmel durchgehend grau, es regnet ohne Ende. womit ich mir zu kämpfen habe, als ursprünglich angenommen, ist der Jetlag. Da ich in den Osten fliege, und es dadurch in Anführungsstrichen immer früher wird, gehen mir mittlerweile 7 Stunden ab. Also wenn es bei mir 7:00 Uhr morgens ist, dann ist es bei euch 14:00 Uhr nachmittags. Da ich jetzt überhaupt kein früh Mensch bin, habe ich damit Schwierigkeiten. Wenn ich eher aufstehe, dann bin ich erstens komplett unbrauchbar und zweitens will mein Körper den Schlaf irgendwann nachholen.

Würde man in den Westen fliegen, dann wäre der Tag länger, wie das ist, werde ich das nächste Mal ausprobieren!

In direkter Verbindung zum Hotel Marina Bay Sands befindet sich natürlich wieder ein riesiges Einkaufszentrum. Das könnte ich ja schon von Dubai!

Also habe ich glaube ich bald genug Einkaufszentren gesehen! ich könnte natürlich auch ins Casino gehen, aber bei meinem Glück kann ich dann das Geld gleich mal in die Bucht werfen! somit bleibe ich erst mal im Starbucks sitzen und genieße meinen Cappuccino.

Zum Marina Bay Sands selbst: Das Hotel ist nichts besonderes! Wäre es nicht so berühmt und hoch gepriesen, dann wäre es ein Hotel wie geht es andere auch in dieser Preisklasse. Wobei der Preis meiner Meinung nach extrem überzogen ist!

Leider hat man nur als Hotelgast Zutritt zum Pool am Rooftop. Aber wenn es regnen sollte, wie heute, dann hat man Pech gehabt! Aber die Lage des Hotels ist o. k.! Durch die Anbindung an den MRT, kommt man überall hin in Singapur. Aber das nächste Mal kann es durchaus auch ein anderes Hotel sein.

Somit sitze ich jetzt im „Spago“ Restaurant ganz oben und geniesse einen Kaffee!

Advertisements

One Response to 10.01.2018 – Singapore Eindrücke

  1. Nach meiner Erfahrung, gibt es in SIN pünktlich um 16 Uhr einen Wolkenbruch….. Da sollte man im Shoppingcenter sein, um trocken zu bleiben!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: