26.02.2020 – Aktuelle Karte mit Statistiken weltweit zu Corona-Fällen

26. Februar 2020

Jeder spricht aktuell vom Corona Virus und dessen Ausbreitung. Beim Mittagessen, am Telefon, im Fernsehen, in den News. Eine schöne aktuelle Übersicht über Infizierte, wieder Gesunde und leider Gestorbene bietet diese Website.

corona.jpg

https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html?fbclid=IwAR1q91t9aEunyiQT8ffxbBZYdhjg5qh4fKPjsC2ZNZW1mUP88KQXFN85FH4#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6


18.02.2020 – Teufelsaustreibungen in der Schweiz verdreifacht. Bistum Chur sucht Exorzisten

18. Februar 2020

Laut dem „SRF“ würden jährlich bei den Schweizer Kirchen rund 1300 Exorzismen durchgeführt.

chur-4850412_6402876671900711658811.jpg

Laut der evangelischen Beratungsstelle „Relinfo“ hat sich die Zahl der Teufelsaustreibungen in der Schweiz zwischen 2012 und 2017 verdreifacht. „Chur ist das Eldorado des Exorzismus im deutschsprachigen Raum“,

Quelle: Bistum Chur sucht Exorzisten


15.02.2020 – Im Regensburger Dom hängt ein Weltrekord

16. Februar 2020

Die größte und schwerste freihängende Orgel befindet sich im Regensburger Dom St. Peter


05.02.2020 – C02 und Klima – wie hängt das zusammen?

5. Februar 2020

CO2 und Klimaerwärmung. Aber der Anteil ist doch so gering? Ja, schon. Aber der Anteil ist um 40% gestiegen vergleichen zur Mitte des 19. Jahrhunderts – vor der Industrialisierung. Welche Auswirkungen hat CO2 auf die Wärmestrahlung?


03.02.2020 – Science Busters am 21.02.2020 um 20:30 Uhr in Dornbirn!

3. Februar 2020

„Global Warming Party“ – Warum der Klimawandel eine Partybremse ist und was der Mensch dagegen machen kann

Science_Buster_Global_Warming_Party_web_2_Credits_IngoPertramer_BüroAlba.jpg

House Warming Party kann jeder. Aber bei Global Warming Party müssen alle Menschen mithelfen. Und tun das leider auch seit knapp 200 Jahren. Bereits im Jahr 2007 hat deshalb der Klimawandel den Friedensnobelpreis gewonnen. Aber erst mehr als 10 Jahre später erkennen wir Menschen, dass er keinen Gefangenen macht, wenn man ihn lässt. Zumindest die, die überleben wollen. Die Klimawandelleugner düsen weiterhin mit Vollgas in den Sonnenuntergang.

MC Martin Puntigam (Kabarettist, Univ.-Lekt. Uni Graz), Dr. Florian Freistetter (Astronom & Science Blogger) und der Molekularbiologe Martin Moder, PhD, erklären:

– Bekommt man Sonnenflecken auch schon bei 40° wieder raus?
– Kann ich meine Katze als Geigerzähler verwenden?
– Und wohin soll man auswandern, wenn auf der Erde der Klimawandel doch gewinnt?

Mit Live-Atmosphäre!

21.02.2020, 20:30
Spielboden Dornbirn Kulturveranstaltungs GmbH
Färbergasse 15, 6850 Dornbirn, Österreich

Get your Ticket now!


31.12.2019 – Kurzarbeit im e-tron Audi-Werk

1. Februar 2020

Audi hat mit dem E-Tron mit Problemen zu kämpfen. Wie die belgische Nachrichtenagentur „Belga“ am vergangenen Wochenende berichtete, setzt Audi im Brüsseler Produktionswerk vorerst auf Kurzarbeit. Dieser Schritt sei auf Lieferengpässe des Zulieferers LG Chem zurückzuführen. Der südkoreanischer Chemiekonzern hat sich insbesondere auf Produktion von Batteriezellen spezialisiert.

Quelle https://www.businessinsider.de/wirtschaft/mobility/tesla-model-y-warum-das-e-suv-die-deutsche-autoindustrie-gerade-nervoes-macht/

Anfang Januar wurden die Neuzulassungszahlen für 2019 veröffentlicht:

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die Bilanz für die Fahrzeugzulassungen in Deutschland im vergangenen Jahr veröffentlicht. 2019 wurden demnach insgesamt 3,6 Millionen Neuwagen zugelassen, das sind 5,0 Prozent mehr als 2018. Die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos ist mit 63.281 Fahrzeugen um 75,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Ihr Anteil liegt nun bei 1,8 Prozent

Quelle https://ecomento.de/2020/01/06/jahresbilanz-elektroauto-hybridauto-zulassungen-2019/

Auch in der Schweiz wuchs der Anteil der Elektro Fahrzeuge mehrstellig.

4 Prozent mehr Personenwagen wurden 2019 in der Schweiz neu zugelassen als im Jahr davor. Dieselfahrzeuge fielen in der Statistik um 11,9 Prozent zurück, „Benziner“ legten um 1,9 Prozent zu. Abgezischt sind Elektroautos mit 143,9 Prozent mehr Neuzulassungen.

Über 6,16 Millionen Motorfahrzeuge verkehrten insgesamt 2019 auf Schweizer Strassen. 312’900 Personenwagen wurden neu in den Verkehr gesetzt. Darunter waren 13’200 rein batteriebetrieben. Das sind 4,2 Prozent, wie aus der am Freitag publizierten Strassenfahrzeugstatistik des Bundesamts für Statistik (BFS) hervorgeht.

Quelle: https://www.aargauerzeitung.ch/wirtschaft/1439-prozent-mehr-neuzulassungen-verkauf-von-elektroautos-zieht-kraeftig-an-136308221