17.12.2020 – Robert Koch Institut, Statistik Ansteckungsorte


Man fragt sich ja selbst immer „Wo stecken sich die Leute an?“. Hierbei bin ich gerade auf ein Quelle für Informationen gestossen; denn das Robert Koch Institut veröffentlicht jeden Dienstag die Daten der Nachforschungen für den Ansteckungsort.

In Kalenderwoche 50 siehen die Daten nach Sortierung Anzahl folgendermassen aus:

Namenlos

Interessant ist hierbei, dass „privater Haushalt“ ganz oben steht. Aber in den privaten Haushalt muss man ja den Virus „reinschleppen“. Dann zählt der Haushalt ja eigentlich „doppelt“. Beziehungsweise müsste man innerhalb des Haushaltes schauen, woher die Fälle kommen: Arbeitsplatz+Betreuungseinrichtung+Ausbildung+Kindergarten+xyz?

Die Exceldatei kann man sich herunterladen, nämlich hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Ausbruchsdaten.html

2 Responses to 17.12.2020 – Robert Koch Institut, Statistik Ansteckungsorte

  1. Metall Schaedel sagt:

    Das mit dem daheim infizieren versteht ja keiner. Wie du sagst, irgendwoher muss es ja kommen. ich bin zu blöd für das.

    • PeterPan sagt:

      Im Umkehrschluss muss man dann das „Daheim“ abschaffen? Oder man wirft einfach alle anderen „Daheim“ raus? Was mach ich, wenn ich allein „Daheim“ bin? Verdammt!!??
      Aber es stimmt: „Daheim sterben die Leute am häufigsten!“
      Scherz beiseite: Anzugeben, dass man sich „Daheim“ angesteckt hat, ist ja ganz seltsam: Von wem? Woher hat der „Spreader“ die Infektion? I dont understand.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: