21.12.2020 – 900 Milliarden US Coronahilfe aus dem Nichts

21. Dezember 2020

Insgesamt soll das Hilfepaket ein Volumen von 900 Milliarden Dollar haben. Es soll an ein reguläres Haushaltsgesetz für das neue Fiskaljahr im Volumen von 1,4 Billionen Dollar angedockt werden.

900 Mrd. Dollar Corona Hilfe

Für Bürger, die von der Corona-Krise wirtschaftlich betroffen sind, sehen die Maßnahmen unter anderem Zahlungen von 600 Dollar pro Person vor plus einen Zuschuss von 300 Dollar pro Woche zum Arbeitslosengeld. Auch Kredite für Kleinunternehmer sind vorgesehen, Mittel für Schulen und Impfstoffe.

https://www.sueddeutsche.de/politik/usa-hilfepaket-fast-fertig-geschnuert-1.5154085!amp

Die Währung Dollar fällt, der Goldpreis und der Bitcoin steigen.


16.12.2020 – Satirepreis „Goldenes Brett vorm Kopf 2020“ geht an „Fehlalarm“-Autor Sucharit Bhakdi“

16. Dezember 2020

Die Verleihung des „Goldenen Bretts vorm Kopf“, des Satirepreises für den größten antiwissenschaftlichen Unfug des Jahres, ging am Dienstagabend zum mittlerweile zehnten Mal über die Bühne.

In Österreich zeichnen die Wiener Skeptiker, der lokale Ableger der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), für die Preisvergabe verantwortlich. Aus den über 300 Vorschlägen, die online eingegangen waren, wählte eine Fachjury zunächst drei Finalisten und dann den Sieger.

Bhakdi, der es eigentlich besser wissen müsste – er hat schließlich viele Jahre als Arzt gearbeitet – punktet in all diesen Kategorien. „Es gab vielleicht noch nie einen Kandidaten, auf den das ‚Goldene Brett vorm Kopf‘ so perfekt gepasst hat wie auf ihn“.

Der Preis für das Lebenswerk ging heuer an den Journalisten und Aktivisten Ken Jebsen und sein Sprachrohr „KenFM“, das als Radiosendung begann und dann ins Internet abwanderte. „Auf KenFM scheint es keine Berührungsängste mit kruden Verschwörungstheorien zu geben: Von den ‚Charlie Hebdo‘-Anschlägen, die angeblich inszeniert waren, über George Soros und Bill Gates, die angeblich die Welt fest im Griff haben, bis hin zu verstörenden Aussagen über den Holocaust“, meinen die Skeptiker.

https://2020.goldenesbrett.guru/

Quelle: https://www.derstandard.de/story/2000122528159/goldene-brett-vorm-kopf-geht-anfehlalarm-autor-sucharit-bhakdi?ref=article


09.12.2020 – Bescheisserprodukt des Tages: KNORR Gemüse Boullion

9. Dezember 2020

Wie man aus billigem Meersalz ein teures „nachhaltig produziertes“ Produkt macht:
Man bezahlt 8,80 CHF für 39% Meersalz!! Das sind exakt 87.75 Gramm Meersalz auf 225 Gramm Packungsinhalt.

Fundstück im Lidl Winterthur Töss


Gewinnmaximierung: Kostet sonst 1 Kilo Salz unter 1 Franken, bezahlt man für 1 Kilo Salz nun in diesem „Naturprodukt aus nachhaltigem Anbau“ 15.25 CHF pro Kilo!! In der Zutatenliste kommt anschliessend (billiger, aber ungesunder) Zucker und Hefeextrakt. 6% Zwiebeln!! 1% Karotten!! Und Speisesalz zusätzlich!! Hahaaa..

Die Zutatenliste offenbart Interessantes

Zutatenliste: Meersalz, Zucker, Hefeextrakt, Kartoffelstärke, 6% Zwiebeln¹, Speisesalz, natives Olivenöl extra, 1% Karotten¹, 1% Spinat¹, Lauch¹, Tomaten¹, Spargeln¹, Liebstöckel¹, Petersilie¹, Curcuma¹, Knoblauch¹, Basilikum, Muskatnuss. ¹Aus nachhaltigem Anbau.

Als nächstes werde ich mich mal dran machen meine eigene Gemüse Brühe herzustellen. Hier hab ich schon mal ein Rezept gefunden. https://kochkarussell.com/gemuesebruehe-selber-machen/

Besser selbst gemacht

Und hier gleich noch eine Rezept: https://www.smarticular.net/haltbare-gemuese-wuerzpaste-selbermachen-ohne-kochen/

#beobachter #StiftungWarentest #derBeobachter #ökotest


07.12.2020 – Sie Zungenessende Assel

7. Dezember 2020

Zeit für Alien Albträume?
Das ist Parasiten namens Cymothoa Exigua. Er tritt durch die Fischkieme ein, unterbricht die Blutversorgung der Zunge. Diese fällt ab und das Viech klemmt sich an den Zungenstummel.

Dieser kleine Freude saugt buchstäblich das Blut aus der Zunge des Fisches und ersetzt dann die verwelkte Zunge durch sich selbst. Jedesmal, wenn der Fisch irgendwas frisst, dann schnappt sich der Parasit einen Teil des Futters für sich selbst weg.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cymothoa_exigua


01.12.2020 – Lindt Lindor: Die tödlichste Kugel, seit es Schokolade gibt

1. Dezember 2020

Wer die Schweizer Schokoladenkugeln auch so gerne mag, wie ich, der weiss ganz genau, dass diese Kugeln absolut ungesund sind. Die Werbung verheisst zwar den absoluten Schokoladengenuss und die schmecken auch gut, aber Fakt ist, dass in den Kugeln nur Fett und Zucker drin ist. Nämlich zusammen 82%

Und absolut überteuert sind die Dinger ja eh. In der Schweiz kosten 200 Gramm beim Volg ab 10 CHF. In Dütschland kosten 175 Gramm hingegen 4 Euro. Also legt man für die tödlichste Versuchung*, seit es Schokolade gibt mal kurz in der Schweiz das 3fache hin. Gratuliere!

Fakt ist zudem, dass von Schokolade nur etwas zu sehen ist – von der Farbe her:

Die Inhaltsstoffe werden nach ihrer Wichtigkeit (Menge) sortiert:

  • Liste der Inhaltsstoffe: Zucker, pflanzliches Fett (Kokosnuss, Palmkern), Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Milchzucker, Butterreinfett, Magermilchpulver, Emulgator (Sojalecithin), Gerstenmalzextrakt, Aromen.
  • Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen: Gluten, Milch, Schalenfrüchte, Soja
  • Spuren: Schalenfrüchte, Hasselnüsse

Na denn, frohes Fest!

Quelle: https://de.openfoodfacts.org/produkt/4000539059100/lindor-milch-lindt

Siehe auch: http://de.chclt.net/thema/marken/lindt/

Stiftung Warentest 11/2020

https://www.chip.de/artikel/Beste-Schokolade-Sieger-der-Stiftung-Warentest_154065771.html


22.11.2020 – Die COVIDILDOS sind da!!

22. November 2020

So! Die angekündigten „COVIDILDOS“ sind angekommen. Sie warten darauf an COrona-Voll-IDioten (COVIDIOT) verteilt zu werden.

Die COVIDILDOS sind da!!

Für die Übereifrigen COVID-Massnahmen-Gegner gibt es Gleitgel mit Chilli-Geschmack dazu!! Let’s do it pandemic!!

Es hat solange es hat!!

Nach dem Motto: „Mehr Spass für Verkniffene!“ hoffe ich so einen Betrag zur körperlichen Entspannung der Betroffenen zu leisten. Wer guten Sex hat, ist auch zufriedener! Heisst es.

Mehr Infos hier
https://peterpanch.wordpress.com/2020/10/24/24-10-2020-hilfe-fuer-coronaleugner/


23.11.2019 – Scherzverpackungen sind das bessere Weihnachtsgeschenk

23. November 2019

Sind Sie es Leid immer die gleichen langweiligen Umverpackung zu sehen? Die Firma „Prank-O“ macht damit endgültig Schluss.

Die Umverpackungen werden in den unterschiedlichsten Designs angeboten. Man nimmt zum Beispiel die „Pflanzenpinkelhilfen“ und schon ist der selbstgestrickte Weihnachtswinterpullover schön verpackt!

Für Tierliebhaber bietet sich der „Pet Buttler“ an. Das alljährliche Verschenken von Kravatten und Socken wird so viel entspannender beim Auspacken.

Wer morgens Zeit sparen möchte, der kann nun das Duschen und Kaffeetrinken kombinieren. So ist es zumindest auf der Verpackung abgebildet. Darin lassen sich zum Beispiel die langen Wollunterhosen für die Dame des Hauses zu Weihnachten trefflich verschenken.

Eine grosse Auswahl gibt es, wie bereits angemerkt, bei Prank-O

51d1nhLxRvL._SY498_BO1,204,203,200_.jpg

Bisher habe ich nur den Prank-O Wandkalender bei Amazon.de gefunden. Auf diesem sind schöne Landschaftsaufnahmen passend zum jeweiligen Monat abgebildet. Der Gag ist, dass man auf jedem Bild einen Hund sieht, der sich grad anstrengt.


07.08.2019 – Bei der Klubschule Migros gibt es Kurse für Schweizerdeutsch

7. August 2019

Für alle, die erst kurz in der Schweiz sind und mehr vom Dialekt verstehen möchte, gibt es jetzt von der Klubschule Migros Kurse in Schweizerdeutsch.

https://www.klubschule.ch/Angebote/Sprachen/Deutschkurse/Schweizerdeutsch


18.07. 2019 – FaceApp greift aktuell auf 150 Millionen personenbezogene Daten und Gesichter zurück

18. Juli 2019

Tja.. wie bereitwillig Menschen ihre persönlichen Daten weitergeben, ist echt beängstigend. Die virale „FaceApp“ aus Russland hat mittlerweile die Daten und Gesichter von 150 Millionen Facebook Nutzern gesammelt. Oder besser gesagt: 150 Millionen Facebook Nutzer haben mal schnell freiwillig sämtliche Facebookdaten samt Gesicht an eine zwielichteige Firma abgegeben.
In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass eben genau diese Daten nicht zum Wohl der Nutzer eingesetzt werden.

Faceapp

Also macht schön weiter mit so APPs aus Facebook, die Euch anhand des Bildes jünger und älter aussehen lassen. Im Hintergrund laufen dann gleichzeitig ohne jegliche Kontrolle von Euch die persönlichen Daten ab.
Man muss aber nicht wirklich jeden Schmarrn mitmachen, oder?

Presseartikel in Forbes


11.12.2018 – Café Latte Macchiato bei ARTE Karambolage

11. Dezember 2018

Jetzt muss ich mir den Beitrag doch mal fix im Blog „bookmarken“. Weil mir der Beitrag von ARTE aus dem Herzen spricht. Diese „Caffé Latte“-Fuzzys, die diesen schwer verdaulichen Kinderdrink als Modedrink vor sich stehen haben. Er sieht ja nett aus, wenn er so schön in drei Farben geschichtet vor einem steht. Aber diese SchickyMicky-Dumpfbacken-Typen, die glauben, weil sie einen „Latte“ bestellen können, auch eine Latte in der Hose haben, sind mir absolut zuwider. Die meisten der Typen wissen weder, wie man den Latte ausspricht, noch wie man das Wort richtig schreibt. Und schon gar nicht was „Macchiato“ überhaupt bedeutet; nämlich „schmutzig“ oder „fleckig“.

Hier also der alles zusammenfassende und sehr informative Beitrag der ARTE-Sendung „Karambolage“:

Übrigens: Als weiteren Tipp geben ich Euch „50 Shades of Greek„. Und zwar die gesamte Serie ist witzig gestaltet und sehr informativ!