17.04.2022 – Osterbananenkuchen mit Schweizer Schokkiglasur

17. April 2022

Was macht man mit überreifen Bananen? Essen! Kirschbananensaft! Bananenkuchen! Und was passt dazu? Schokolade!! Hier ein Rezept für einen schnellen leckeren Kuchen. Zubereitung 20 Minuten, Backzeit zwischen 45 und 60 Minuten.

200 Gramm Butter weich
120 Gramm brauner Zucker
4 mittelgroße Eier
2 reife Bananen ca. 250g
300 Gramm Weizenmehl
1 Packung Backpulver
1 Prise Salz
2 Esslöffel Milch nach Bedarf
2 Tafeln Lindt Schockolade

Leckerer Bananenkuchen

Butter in kleiner Schüssel im heissen Wasserbad zerlaufen lassen. Währenddessen Bananen schälen und in kleinen Stücken zusammen mit Mehl, Zucker, Backpulver und Eiern in Rührschüssel abwiegen. Dann zusammen mit der flüssigen Butter verrühren, bis Teig gleichmässig fliessen kann. Bei Bedarf Milch hinzufügen.

Ofen auf 175 Grad Oberunterhitze vorwärmen. Backform fetten und mehlen. Teig hineingiessen und verteilen. Auf mittlerem Raster 45 Minuten backen. Danach Mikadotest machen. Hängt noch Teig am Stäbchtest noch Teig dran, 15 Minuten länger Backen.

Saftig und lecker!!

Schokolade in Stücke in kleinen Frischhaltebeutel zerbrechen. Mit Wasserkocher Wasser erhitzen. Beutel verschliessen und in heisem Wasser verflüssigen.

Kuchen aus der Form nehmen und Schokolade aus Beutel auf Kuchen verteilen und mit Pinsel verstreichen. Kuchen kaltstellen. Fertig.


29.11.2021 – Streusselkuchen selber machen

29. November 2021

Ihr werdet es nicht glauben: Ich hab einen Streuselkuchen gebacken. Und ich glaub, der ist sogar was geworden. Normalerweise kaufe ich den Streuselkuchen, wenn ich in Dütschland einkaufe. Meine Amberger Oma hat mir als Kind immer einen gebacken, wenn Sonntags die Familie zum Kaffeetrinken kam. Ich durfte mithelfen und hab oft zuviel süssen Streuselteig genascht.
Heute hatte ich Lust auf Streuselkuchen.

Frisch aus dem Ofen

Also besorgte ich die Zutaten in Frauenfeld. Hefe, Zucker, Butter, Mehl. Alles schrecklich ungesund, aber lecker. 
Ich nahm das Rezept von „Chefkoch“. Das entspricht am besten der Schlesischen Vorlage. Die Streusel habe ich nur noch mit Vanillezucker verfeinert. Muss man nicht, hatte aber noch was übrig und es passt zur Vorweihnachtszeit. Somit hab ich sozusagen ein grosses Weihnachtsplätzchen gebacken. Jetzt muss er noch abkühlen. Dann probieren wir mal.

Rezept
https://www.chefkoch.de/rezepte/1596591266914632/Streuselkuchen.html