30.06.2009 – Koh Samui: Nur halb so viel Urlauber im ersten Halbjahr wie letztes Jahr

30. Juni 2009

Die Bangkok Post veröffentlichte heute einen Artikel in welchem die Koh Samui Tourism Promotion Association den Rückgang der Urlauberzahlen auf Koh Samui beziffert: 40 bis 50 Prozent der überwiegend ausländischen Touristen blieben der thailändischen Paradiesinsel dieses Jahr fern.

Die Ursachen des Besucherrückganges sei in den politischen Unruhen im letzten Dezember, welche die Sperrung des Internationalen Flughafen Suvarnabhumi zur Folge hatte, die anhaltende schlechte wirtschaftliche Situation und zu guter Letzt die Schweinegrippe zu suchen. Die TAT hätte aber bereits mit Hotelier- und Restaurantbetreiber eine Aktion mit dem Namen „Amazing Grand Sale“-Kampagne mit Spezialangeboten vereinbart, um die Besucherzahlen im zweiten Halbjahr anzukurbeln.

Originalartikel aus der Bangkok Post