22.11.2017 – Firefox: Werbung abschalten und Tracking deaktivieren

22. November 2017

Die Seitenladezeiten dauern immer länger. Und das nicht, weil ich eine langsame Verbindung habe. Es liegt an der eingeblendeten Werbung und an den Filmchen, die automatisch ablaufen auf so mancher Website. Zum Beispiel „focus“. Zum Zweiten stören mich die Werbeeinblendungen massiv. Und das Tracking – das Ausspionieren des Nutzerverhaltens – ist auch lästig. Damit werden dann entsprechend passende Werbungen generiert. Brauch ich nicht.

Um Werbung, Pupups und Filmchen zu verhindern, installierte ich ein Plugin für den Firefox. Es nennt sich „Adblock Plus“ und ist wie erwähnt, als einfaches Plugin für Firefox erhältlich.

Ad-Block-Plus.jpg

Nach der Installation des Plugins erscheint in der Befehlszeile ganz oben rechts ein „Stoppschild“ mit der Beschriftung „ABP“. Klickt man darauf, so kann man dort die Einstellungen bearbeiten.

Die Installationsseite findet man hier.

Dann stört mich noch, dass mittlerweile sämtliche Websites – nicht nur Google und Apple – mein Surfverhalten ausspionieren. Also aktiviere ich mal die „Nicht Verfolgen Funktion“ bzw. ab sofort will ich kein Tracking mehr zulassen.

Hierfür bringt der neue Firefox gleich selbst eine Blockiermöglichkeit mit.

Tracking_Ausschalten_Firefox.jpg

  1. Rechts aussen oben auf die „3 Striche“ klicken,
  2. dann auf „Einstellungen“ gehen.
  3. Links auf „Datenschutz & Sicherheit“ klicken
  4. Runterscrollen auf „Schutz vor Aktivitätsverfolgung“
  5. Dort „immer“ auswählen.
  6. Wer möchte, kann bei „Do not Track Infos“ auch „immer“ anklicken.

Schneller geht es so: Man gibt in die Befehlszeile ein about:preferences#privacy

Eine Anleitung hat es im Firefox Support

 

Advertisements

17.10.2012 – Youtube-Videos im Vollformat automatisch Starten

17. Oktober 2012

Möchte man Youtube-Videos im Vollformat starten so benötigt man eine bestimmte URL.

Beispiel: Das Youtube-Video von Herbert Grönemeyer – Mensch soll im Vollformat angezeigt werden.

Youtube-URL zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=kWbN3-6o3WQ

1. Youtube-Video im Widescreen im Browser:

Verwendet man folgende URL vor der Video-Kurzbezeichnung, dann öffnet sich das Video im Widescreen im Browser.

http://youtube.googleapis.com/v/kWbN3-6o3WQ

2. Youtube-Video im Widescreen im Browser und automatisches Starten:

Damit das Video automatisch sofort nach dem Aufruf gestartet wird, hängt man hinten die Zeichenfolge &autoplay=1 an

http://youtube.googleapis.com/v/kWbN3-6o3WQ&autoplay=1


19.05.2008 – Nützliche kostenlose Bildbearbeitungs-Software

20. Mai 2008

Lange ärgerte ich mich darüber, dass ich keine Bild-Browsersoftware mehr besitze. Der Explorer ist dafür nur absolut ungenügend geeignet. Der Microsoft Picture Viewer ist schon mal nicht schlecht. Nur komprimiert er die Bilder beim Verkleinern auf Webgrösse von der Dateigrösse nicht optimal und man muss die Bildnamen immer manuell Stück für Stück umbenennen. In der Arbeit ist „Snag-It“ installiert. Das Programm besitzt die Möglichkeit nicht nur die Bildgrösse zu ändern, sondern auch gleich die Dateinamen umzubenennen (Batch). Schon mal nicht schlecht, aber ich habe das Programm zu Hause nicht.

Via Leu fand ich nun zwei nette Programme eben für den Zweck „Imagebrowser“ und „Batchkonvertierung“. Beide von der gleichen Firma und beide kostenlos!

FSViewerScreenShot

Beide Programme sehen gut aus und ich musste diese sofort ausprobieren. Ergebnis: Begeisterung!

FSResizerScreenShot

Der Imagebrower heisst „FastStone Image Viewer 3.2″ und der Batch-Konverter“ nennt sich „FastStone Photo Resizer 2.5„. Beim „FastStone Image Viewer“ ist z.B. Der „Flickr Uploader“ ist direkt als externes Programm einbindbar; d.h: Bei einem Rechts-Klick auf ein Bild öffnet sich ein Content-Fenster und dort können Programme aufgerufen werden. „Flickr Uploader“ einbinden und es öffnet sich sofort das gewünschte Programm.

Nun muss ich nur noch checken, ob die beiden Programme auch für den Mac verfügbar sind. Eigentlich müsste es so sein, denn Leu nutzt eigentlich nur Mac, odrrr?

Nööö.. 😦 Die Programme gibt es keine MAC-Version.