02.08.2009 – Projekte: Die WandWiese – Umsetzung einer bepflanzten Wand by TendLiving

2. August 2009

Das Projekt „WandWiese“ verfolgte ich ja nach unserem Umzug nicht mehr weiter – leider. Aber im Hinterkopf prägte sich natürlich immer noch eine mögliche Umsetzung ein. Nun fand ich eine sehr moderne Lösung der „Bepflanzten Wand“ als Kunstobjekt bei TendLiving.

Diese kreative Wandbepflanzung und die gläsernen Biotope hatte ich schon einmal gefunden und auch irgendwo im Blog verewigt – nur leider finde ich den Beitrag selbst nicht mehr. Aber gut, hier also das virtuelle Bookmark für mich. Ich muss noch Dani kontaktieren, bei Gärtnereien vorbei schauen… mal sehen, wann ich das umsetzen kann. Dieses Jahr noch?

www.tendliving.com

www.verticalgardenpatrickblanc.com


Mehr Grün!-Projekte „Die Wandwiesen“ bekommen den ersten Schnitt

12. Juli 2007

Nein, ein Rasenmäher ist dafür natürlich nicht erforderlich. 

Am Freitag verpasste meine Mam den Wandwiesen den ersten fachmännischen Schnitt. Als zertifizierte Gartenfachberaterin gedeiht meinen Projekten so eine erstklassige Pflege.

Die beiden „Mehr-Grün!-Projekte“ Wandwiese-klein und Wandwiese-gross sollen so mehr Dichte bekommen. Wohl gelinge es!


Mehr Grün!-Projekte – Die IKEA-SIDAL-Wandwiese spriesst!

20. Juni 2007

Also doch: Die Hardcore-Reinigung der IKEA-Sisal-Matte „SIDAL“ in der Badewanne mit „Vanish-Oxygen“ hat tatsächlich geholfen. Die Imprägnierung hat durch die Radikaltortur in der Badewanne das Zeitliche gesegnet. Die „Wandwiese“ spriesst. Natürlich begünstigt durch die aktuelle Klimasituation – Am Tag schön schwül-warm und in der Nacht regnet es.

Mehr Grün!-Projekt No. 1 - Die Wandwiese

Gegen allzu starken direkten Regeneinfall habe ich das „Mehr Grün!-Projekt No. 1 – Die Wandwiese“ (IKEA-Sisalmatte) mit dem restlichen Fliegengitter abgedeckt. Dies schützt gegen ein Ausschwemmen der Erde und der Samen. Sehr schön wächst die „Wiese“ aus dem Sisalgeflecht. Nun hoffe ich, dass die Wurzeln schön einwachsen. Ausserdem muss ich mir langsam Gedanken um eine wasserdichte Befestigung machen 😉

Mehr Grün!-Projekt No. 4 - Die Mini-Wandwiese

Das „Mehr Grün!-Projekt No. 4 – Die Mini-Wandwiese“ macht unterschiedliche Fortschritte. Nur der rechte Behälter will nicht so richtig das Gras austreiben lassen, obwohl dieser Behälter zuerst angesät wurde. Der Wachstumshemmer muss somit das nicht ausgewaschene Fliegengitter sein; denn bei den eine Woche später angesetzten Mini-Wandwiesen tat ich dies gründlich. Und diese sind deutlich besser gediegen.

Mehr Grün!-Projekt No. 2 und No. 3 - UpsideDownTomatos und UpsideDownFuchsia

Die „UpsideDown-Projekte“ entwickeln sich ebenso recht gut. Speziell die „UpsideDownTomatos“ (Mehr Grün!-Projekt No. 2) wuchern nur so.

Mehr Grün!-Projekt No. 3 - Die ersten UpsideDownTomatos

Es sind nicht nur Blüten, sondern bereits kleine grüne Cherrytomaten gewachsen.

Die „UpsideDownFuchsia“ (Mehr Grün!-Projekt No. 3) sieht auch gut aus. Allerdings macht mir die Fuchsia etwas Sorgen. Der Hauptstengel ist etwas locker, was auf einen Anbruch schliessen lässt. War einer der letzten Gewitterwinde die Ursache?