über mich

Mein Name ist Peter Sperlich. Geboren in Amberg/Opf. und aufgewachsen in Regensburg/Opf. – also ein Bayer.


(klick for more)

Seit April 2002 wohne und arbeite ich in der Schweiz. Bis Ende April 2008 lebte ich in Zürich. Mein Bruder Mike kam am 01. August 2007 in die Schweiz und lebten gemeinsam in der sog. „Sperlix-Brothers-WG„. Ende April 2008 zogen wir um in eine grössere und modernere Wohnung nach Jonen. Nein, nicht Jona. Es heisst JONEN!🙂 Im April 2010 heiratete Mike und zog mit seiner Liebe dann im September 2012 nach Brunnen/SZ.

top-event-2014-701

Im September 2011 gründete ich die Firma „Smart-Building-Design GmbH„. Mit dem Projekt „Finca Los Miticos“ auf Mallorca gewannen wir gleich zwei KNX-Awards auf der Light&Building 2014. Zusammen mit einem guten Kollegen gründeten wir im Oktober 2012 den ersten Online-Shop für Gebäudeautomation in der Schweiz „KNXShop4u.ch„.

Seit 01.01.2016 arbeite ich für die Firma all-com ag mit Sitz in Hettlingen bei Winterthur. Im Zuge dessen zog ich nach Rickenbach-Sulz.

Warum ich blogge? Ich bin mit dem Internet aufgewachsen. Von den frühen Anfängen des IRC über die ersten Online-Chats oder den ersten kostenlosen Websites bis zur eigenen Domain. Parallel dazu faszinierte mich der Gedanke ein Tagebuch zu schreiben seit meiner Jugend immer wieder. Aber ich war mit dem reinen Papier nie so richtig zufrieden. Ausserdem fotografiere ich gern. Schreiben und Fotografieren im Online-Tagebuch zu verbinden, ist für mich einfach nur genial.

So begann ich im September 2005 zu „bloggen“, weil ich gern schreibe und eine Möglichkeit gesucht habe, tägliche Erlebnisse, Beobachtungen und besonders Kuriositäten in einem Tagebuch zu sammeln. Im Vergleich zu einem Tagebuch aus Papier besitzt das/der Blog ein paar riesige Vorteile:

  • Immer und überall, wo ich mich rumtreibe und einen Internetanschluss finde, habe ich die Möglichkeit etwas zu schreiben.
  • Möchte jemand im Bekanntenkreis etwas wissen über ein Thema, so kann ich direkt auf einen Beitrag auf dem Blog verweisen.
  • Der Blog ist durchsuchbar – jederzeit. Das „Herumblättern und Suchen“ in Buchseiten ist Vergangenheit.
  • Die Anzahl der mobilen „Online-Schreibgeräte“ und „public WLAN-Access-Points“ wuchs in den letzten Jahren zudem immens.
  • Das/der Blog kann im Vergleich zum Tagebuch aus Papier von mir nicht irgendwo „liegen gelassen“, verlegt oder verloren werden.
  • Sämtliche Möglichkeiten der Einbindung von „Multimedia“ (Bilder und Filme) sind fast problemlos möglich, was auf Papier überhaupt nicht geht.
  • Referenzen (Links) und Bezüge intern oder extern können jederzeit an beliebiger Stelle im Text gesetzt werden.
  • Die Zeit von der Idee bis zur Umsetzung ist enorm kurz.
  • Änderungen im Text, Korrekturen, Ergänzungen oder das Überarbeiten, sowie das Einfügen von Bildern und Referenzen,  funktioniert wesentlich einfacher – funktioniert erst richtig mit einem Blog.
  • Es kommt immer wieder zu tollen Bekanntschaften und Freundschaften. Sogar im reellen Leben!🙂
  • Die Buchseiten gehen niemals aus!
  • Und der Blog sieht auch noch gut aus (find‘ ich zumindest).
Eigentlich schreibe ich für mich persönlich alles auf, was mich beschäftigt, interessiert, mir passiert oder auch „die täglichen kuriosen kleinen Beobachtungen“. Immer mit dem Hintergedanken, dass das „Internet“ natürlich öffentlich zugänglich ist. Aber ich stellte fest, dass die Dinge und Geschichten, die ich hier so im „Online-Tagebuch“ veröffentliche doch den ein oder anderen Leser interessiert. Was mich natürlich freut. Besonders wenn „der Leser“ dann einen kurzen Kommentar hinterlässt. Danke!
Aber es geht mir nicht um möglichst viele Zugriffe. Daher werden Boulevardthemen (Klatschpresse) möglichst ausgeklammert. Es macht für mich keinen Sinn diese Themen aufzuwärmen. Es sei denn ich schreibe meine persönliche Meinung dazu. Das Leben an sich birgt alleine schon so viele Geschichten, dass es sich schon deshalb lohnt das Erlebte zu notieren.

Und das, was so alles auf diesem Planeten um mich herum passiert, kann man(n) sich einfach nicht mehr alles merken. Somit dient „Peter Pan’s Blick in die Welt“ mitunter als mein „virtuelles externes Speichermedium“ – mein „Online-Tagebuch“.

Kontakt:
peter.sperlich@hispeed.ch

Nice to know:
Urheberrechtliche Zulässigkeit von Hyperlinks bei Wikipedia

Peter Sperlich Facebook
Peter Sperlich Xing

45 Antworten zu über mich

  1. Tom Sperlich sagt:

    Hallo Herr Sperlich –

    viele Grüsse von einem (halben) Oberpfälzer Sperlich, auch in Zürich lebend …!

    Wollte schon mal nen Gruss hinterlassen, weil Sie schon mal nen Heise-Bericht von mir verlinkt haben … und jetzt mach ichs einfach … Witzig: auch ich fahr am Weekand zum SKIfahrn in die Lenzerheide .. ;-))

    Auf ein ander Mal … schönen Gruss
    Tom Sperlich

  2. PeterPan sagt:

    Hallo Tom..

    Danke für den Response!

    Und: Viel Spass beim Skifahren – hoffentlich passt das Wetter!

    Gruss
    PeterPan

  3. i blog auch seit zweitausendundzwei….mit mässigem erfolg. mein blog fungiert auch als tagebuch. was ich aufschreib weiss morgen die ganze weld und was i im kopf hob des klaut mir keiner ^^LOL° Hier ein kurioses sprachliches feedback eines schweizers im schwarzwald. als ich hier ankam schrieb ich in meinen briefen zum schluss immer: als anlage übersende ich ihnen blablablab… bis sich meine freunde rollten vor lachen. nun du als profaner kenner der natelszene dürftest da unschwer draufkommen: richtig! ich schrieb natürlich nichts ahnend“beilage“ und hatte die lacher auf meiner seite. gut das wort beilage zu schreiben kann fallweise sicher auch vorteilthaft sein. man bedenke z.b. der empfänger des briefes isst beispielsweise gerade einen triefenden stöhner kebab dann wird der döner zur anlage oder umgekehrt. ja umgekehrt korrigierte ich die briefe meiner freundin dahingehen, dass ich ihr die „gartenanlage“ am schluss des briefes ankreidete. wir hatten eine göttliche zeit. seither stellen wir zwei fest, dass berner und aachener im wortschatz sehr viel mehr gemeinsamkeiten haben als landläufig einmal angenommen werden. nun um zum schluß (wieder so ein kuriosum ß …da werden mir bei euch immer wieder die zwei ss gestrichen) tja um zum schluss/ß zu kommen, wie sagt der berner so schön über das vorhergende: das isch villicht ä chabis was da oberhalb steht! und meine aachener freundin würde dazu sagen: das ist vielleicht ein kapes was da oberhalb steht…so weit ist die schweiz gar ned weg von europa. oder wie siehst du das? grüß/sse in die alde heimat.

  4. Käferchen sagt:

    hallo peterle🙂 danke für deine lieben zeilen… ich werd hier demnähst dann öter mal vorbeifliegen .-) lg das käferchen

  5. PeterPan sagt:

    Hi Käferchen..
    aber gerne! Viel Spass noch.
    Gruss
    PeterPan

  6. muggel sagt:

    Danke für die bezüglich Michael Mittermeier;!! Ich hatte ein Riesenglück und erwischte das allerletzte Ticket , gemäss Angaben auf Starticket.

    Da es in den letzten zwei Jahren nicht geklappt hat und ich es seit Jahren liebe ihn in Zürich live zu sehen -> ist die freude umso grösser.

    Nochmals, herzlichen Dank, Gruss & natürlich viel Spass am 19.🙂
    muggel

  7. Martin sagt:

    Hallo Peter,
    nachdem ich ja in Deinem Blog „dezent“ aufefordert wurde, hier auch mal ein Eintrag von mir. Gefallen mir wirklich gut, Deine Sichtweisen und Bericht. Allerdings iritiiert mich immer zutiefst, wie Du das zeitlich machst ……
    Stimmts, es gibt mehrere von Deiner Sorte???? Ist klonen in der Schweiz eigentlich erlaubt?
    Anders kann ich mir das nicht ganz erklären.

    Jedenfalls schöne Grüße von Regensburg nach Zürick.

    Martin

  8. PeterPan sagt:

    Hi Martin…

    es freut mich wirklich immer wieder, wenn ein „stiller Leser“ einen Kommentar schreibt. Irgendwie müssen ja die 800 täglichen Leser ja Interesse haben, hier vorbei zu schauen. Hat mich extrem gefreut Dich im Zap wieder zu treffen. Sag einen schönen Gruss an Deine Gattin. Sie hatte ja auch im November Geburtstag.

    Bis die Tage
    Man liest sich
    Peter

  9. Monica sagt:

    Hallo PP,

    finde deine Page einfach GUT.

    Grüße aus der „Hauptstadt“ (MUC)

    Pcinderella

  10. PeterPan sagt:

    Hallo Monica..

    freut mich, dass Dir die Seite gefällt!

    Besten Dank für Deinen Kommentar

    Gruss
    Peter

  11. randgedanke sagt:

    Ohhhhhhhh *freu* der erste Blogger, den ich treffe, der aus Deutschland kommt und in Zürich lebt *smile* wenn alles glatt geht, dann ziehen wir im Juni 08 nach Zürich, bezw. Regensdorf oder Umgebung Es ist schön was über Zürich hier zu lesen *smile*
    Liebe Grüße Steffi

  12. Carolin sagt:

    Hi Peter,

    Roland N. war gerade hier und hat gesagt Du wärst im „paradies“ .
    Neugierig, wie ich bin, hab ich mich gleich mal auf deiner Seite erkundigt…nicht schlecht!
    Viele liebe Grüße an Mike & Dich, kommt gesund und gut erholt wieder zurück!
    ..ich hab auch Urlaub und geh nächste Woche nach Sölden zum Skifoahrn..denk an Dich an der Aprés Bar😉
    c

  13. Christian Pawlak sagt:

    Hallo Peter,

    bei der Suche nach Informationen über Koh Samui bin ich auf dein Reisetagebuch gestossen. Echt toll wie du deine Reiseerlebnisse so aktuell ins Netz stellst. Ich fliege im April für 3 Wochen nach Koh Samui. Ich wünsche dir, bzw. euch noch schöne Tage in Thailand und endlich besseres Wetter mit viel Sonne.

    Mit besten Grüßen aus Nordrhein-Westfalen

    Christian

  14. PeterPan sagt:

    Hallo Christian..

    besten Dank für Deinen Kommentar. Freut mich riesig, dass Dir mein Reisetagebuch über Koh Samui gefällt. Das Wetter ist zwar wechselhaft, aber zum Braun-Werden und Erholen reicht es allemal. Du fährst im April? Wir haben das (April-)Wetter!😉

    Offensichtlich verschiebt sich der Wetterzyklus auch hier nach hinten im Jahr. Wir werden sehen. Hoffe von Dir zu hören, wenn Du auf der Insel bist. Dann kannst Du kurz berichten. Würde mich freuen.

    Gruss aus dem Nimmerland
    Peter

  15. michaela sagt:

    Gruss von einer Regensburgerin die seit 5 Jahren in Bern wohnt und Bayern immer noch vermisst🙂

  16. PeterPan sagt:

    Hallo Michaela..

    ja ich vermisse Regensburg auch ab und zu. Aber mir geht’s immer wieder richtig gut, wenn ich von Lindau kommen nach Bregenz fahre und den Bodensee und die Berge seh‘🙂

    Gruss nach Bern
    Peter

  17. Pilot sagt:

    Servus Peter,

    wird Zeit, dass du mal wieder Wellness in Regensburg machst😉

    Gruß aus R
    Pilot

  18. Gunnar bald mit knx sagt:

    Hallo PeterPan

    Wollte mich mal melden. Ich bin geb. Münchner und nun auch schon seit ca. 10 Jahren im Kanton Zürich ansässig. Habe auch in der Stadt Zürich angefangen und mich jetzt Richtung Oberland weiterentwickelt. Was Du so sagst über die Deutschen und die Schweizer kann ich nur unterstreichen. Mit einem Schnellkurs und der einfachen Anwesenheit für kurze Zeit ist es halt nicht getan. Ein wenig Geduld und Anpassung ist schon sehr hilfreich.

    Liebe Grüsse

    Gunnar

  19. PeterPan sagt:

    Hi Gunnar..

    „bald mit KNX“? Erzähle mal mehr darüber per Mail.
    Zum Thema „Dütsche und Schwiizer“: Es gib durchaus kulturelle und lebensartmässige Unterschiede – auch im Umgang. Je weiter man in Dütschland in den Norden und Osten kommt, umso schwieriger wird die „Anpassung“ meiner Meinung nach. Aber meiner Ansicht nach ist es genauso schwierig oder leicht als Berliner in Oberbayern zu leben für diese Personengruppen. Es ist wie überall: Vorsichtiges und rücksichsvolles Antasten und Aufgeschlossenheit bringt einen überall auf diesem schönen Planeten weiter und näher an die Kultur heran.

    Gruss Peter

  20. Anna sagt:

    Der Blog über die Enträstelung von „fei“ hat mir die Tränen in die Augen getrieben vor lauter lachen. Sehr lustiger Schreibstil.
    Hast du vielleicht eine Idee wo man generell den Ursprung bayerischer Wörter nachlesen kann. Das Wort „freilich“ is mir persönlich ja auch ein Rästel, aber vielleicht gibs da ja schon ne Antwort drauf.

    Grüße in die Schweiz

  21. hermann sagt:

    wo steht die waschmaschine und welcher preis? geschirrspüler welcher preis?
    mfg

  22. PeterPan sagt:

    Hoi Hermann..

    um was geht’s bei der Waschmaschine und beim Geschirrspüler? Sehe den Zusammenhang mit meiner „über mich“ Seite nicht ganz.

    Gruss Peter

  23. Ingo sagt:

    Servus Peter,
    Kompliment! Klasse Seite! Habe gerade etwas in deinen Thailand-Bildern gestöbert und bei den tollen Aufnahmen bekomme ich direkt schon wieder Fernweh. Haben uns während unserer einjährigen Weltreise auch längere Zeit in Thailand aufgehalten und wären am Ende noch fast dort hängen geblieben🙂 Aber Muc ist schließlich auch schön. Wenn es nur nicht so kalt wäre…
    Viele Grüße aus München
    Ingo

  24. PeterPan sagt:

    Hoi Ingo!
    Schön, dass Du hier bei meiner Site vorbeischaust. Danke für das Kompliment für den Blog und die Bilder. Ja, in Thailand möchte man gerne länger hängen bleiben. Kann ich nur bestätigen.
    Gruss nach München
    Peter

  25. Mark Horn sagt:

    Hallo Herr Sperlich,
    habe nach einer Pflantzgelegenheit für meine Tomaten gesucht. Hab sie gefunden. Habe so eine ähnliche geschichte schon mal als Foschungsobjekt gesehen. Starke Sache.

    Beste Grüße M.Horn

  26. PeterPan sagt:

    Hoi Mark..

    na denn viel Spass mit den eigenen UpsideDownTomatos! Und gute Ernte🙂

    Gruss Peter

  27. Daniel Meier sagt:

    Hallo Peter

    Auf welcher Homepage kann ich mich über bevorstehende Thai-Konzerte in der ganzen Schweiz orientieren? Habe gehört dass noch einige Grössen in die Schweiz kommen (zbsp. eine Frau die im Kt.Luzern auftreten sollte).

    Vielen Dank für die Links

    Daniel und Nui

  28. Hallo Peter,
    bin beim „googlen“ zufällig auf Deine Webseite gestossen. Kompliment! DU hast eine gute Art Dinge rüberzubringen. Ich glaube, ich habe noch nie so viel Zeit auf einer privaten HP zugebracht wie auf Deiner. Sollte Dein Weg Dich und Deine „Liebste“ nach Pattaya führen, wäre es toll wenn Ihr mich besucht. Ich komme bereits seit 23 Jahren nach Thailand, lebe hier nun schon ein paar Jahre und betreibe hier eine deutsche Sprachschule, die Easy ABC Sprachschule. Ich würde Euch beide gerne auf ein paar Drinks einladen und Erfahrungen austauschen. Meine (Thai)-Frau kommt natürlich auch mit, damit es Nanee nicht langweilt.

    Bis bald?

    Gruss Wolfgang (Thai-Nickname: Dodo)

    • PeterPan sagt:

      Hallo Wolfgang..

      wir sind gerade in Koh Samed. Hast Du Zeit und Lust uns zu treffen? Ich schick Dir meine Telefonnummer per E-Mail. Die Internetverbindung reisst immer wieder ab.

      Gruss Peter

  29. Manfred sagt:

    Servus Peter,
    bin zufällig auf deine Seite gestossen🙂 ist ja schon ein paar Jahre her als wir uns das letzte Mal gesehen haben. Vielleicht kommst du ja mal wieder zum Grauen Panther-Treffen? Viele Grüße aus dem bayerischen Land
    Manfred bzw. Woodstock

    • PeterPan sagt:

      Hoi Mane..

      na das freut aber! Dann sind wir hier zumindest wieder in Kontakt🙂 Mike ist grad in Regensburg bis Sonntag. Ich bin etwas weiter weg in den Ferien. Ja, lass uns mal was ausmachen! Grauer Panther ist immer schwierig, weil wir jedes Jahr im Oktober standardmässig in die Ferien gehen. Es sei denn, Du hast Lust und Zeit mit in die Ferien zu fahren🙂 Hoffe es geht Dir gut!

      Gruss aus Koh Samed
      Peter

  30. Kaya sagt:

    Na sowas… es gibt also tatsächlich noch „alte“* Bekannte aus dem Atlantis Chat, der ja mittlerweile schon sooo lange in den Untiefen des Webs versunken ist! (Natürlich bin ich mir nicht sicher, ob du dich noch an mich erinnerst.) Da werfe ich doch gern einen enthusiastischen Gruß in dieses Kommentarfeld. Lustige Zeiten waren das. Die besten Wünsche in die Schweiz!

    Kaya

    * den grauen Panthern hätt‘ ich dich allerdings noch nicht zugeordnet… ;-))

    • PeterPan sagt:

      Hoi Kaya..

      ah.. Atlantis-Chat! Ja, das ist schon eine ganze Weile her. War aber seit der Zeit nicht mehr in irgendwelchen Chatrooms. So ein Klima, wie damals im guten alten AT findet man eben nicht mehr.

      Gruss, Peter

  31. anderl sagt:

    jö, dich gibts noch… jetzt weiss ich nicht, ob du dich noch an mich erinnerst… atlantis-chat… das ist jetzt auch schon dezente 12 jahre her, wenn nicht noch mehr.

  32. Herby sagt:

    Hallo Peter,
    bin durch Zufall auf deine interessante Seite gestossen und stoeberte ein wenig herum.Gut geschrieben besonders die Reiseberichte Koh Samui fand ich gut.

    Gruss aus Nang Rong
    Herby

  33. Peach Kälin sagt:

    Hallo Peter,
    Die Fotos beim Lüüchttürmli in Weggis sind ja ganz toll.
    Schön, dass es dir bei mir gefallen hat. Übrigens steht hier seit neustem auch ein richtiger Leuchtturm…Schau doch wieder mal vorbei.
    Gruss Peach (Peter, der Leuchtturmwärter!!)

    • PeterPan sagt:

      Hallo Peach!
      Freut mich und danke für das Kompliment! Komme gerne wieder auf einen „Salat mit Pommes“ bei Dir vorbei.
      Hoffe das Wetter wird bald besser. Kamera hab ich dann für den Leuchtturm mit dabei.
      Gruss Peter

  34. Herby sagt:

    Bin durch die Seite von Jokkel bei dir „gestrandet“und finde deine Seite interessant und informativ.Man merkt du hast Spass am Schreiben und Fotografieren
    Wuensche dir weiterhin viel Erfolg und Spass mit dem Blog

    Gruss
    Herby

  35. Stefan D. sagt:

    Servus Peter, lese schon eine weile quer hier auf deinem blog – schönes ding! und hab irschenendwie des sächsischhh vermisst😉 desweschen hier einfach mal paar kleene greese aus´m vogtland! (… und so ziehen die jahre ins land… ) ist ja dann doch schon ein oder zwei monde her als wir uns das letzte mal gesehen haben. Grüss Stefan

    • PeterPan sagt:

      Hoi Stefan!!

      ey verbibbsch nomal! Da Schdeffaan! Loifds Audo no? Nu gugg ma! Das letzte Mal haben wir uns auf dem Zürisee gesehen, odrrr? Wie geht’s? Bist scho verheiratet? Zeit wird’s *lächel*. Wie geht’s der Family im Vogtländer Dreieck? Alles gesund und munter? Freut mich, dass Du Dich hierher verirrt hast in den Blog. Hoffe man sieht sich mal wieder.

      Greez und Gudn Doooch!
      Peter

  36. dirk Nievelstein sagt:

    Hallo aus NRW

    sehr beeindruckt habe ich mir Ihre Aquarien angeschaut, und habe zur Zeit auch einen Kleinversuch mit einem fast techniklosen AQ (80 *40*40) laufen. Zur Zeit habe ich eingepflanzt 3 Bambusstangen (Baumarkt) 2 Efeututen und einem Moosbüchel. Wassertests mache ich zur Zeit auch keine, habe Zwerkkrallenfrösche drin, denen es anscheinend sehr gut geht (total mobil, fressen sehr gut und sind immer neugierig ihre Umgebung am erkunden). Die Bambus fangen an seitlich Wurzeln zu treiben. Ich würde mal gern wissen was sie als AQ Boden verwenden, nur Sand?? Ich habe Teichpflanzenerde eingebracht und diesen mit 2mm Kies abgedeckt. Nun würde ich gern mein 150 cm AQ ebenfalls umbauen, bin mir da aber nicht mit dem Boden so sicher ob der auch für meine Fische Siam Kampffisch und Neon – und Amanogarnelen, geeignet ist, daher meine Frage : was verwenden Sie und wie lange lassen Sie Ihre Becken einfahren. (Übrigens gefiltert wird in dem großen AQ durch versickernlassen des Wassers durch den Boden und dann ungefiltert über Außenfilter zurück ins Becken)

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: