20.11.2019 – Toblerone Reimport

21. November 2019

Heute mal wieder ein „Schnäppchen“ gemacht. Ich hatte für Toblerone Kilopreise von 20 CHF und mehr im Hinterkopf. Ich kaufe die monatlich ein für meine Arbeitskollegen in Regensburg.

Dann laufe ich heute beim Aldi in Jestetten an den Süßigkeiten vorbei und sehe aus dem Augenwinkeln Toblerone Minis für 2,59 Euro für die 280 Gramm Tüte. Das macht 9.30 Euro pro Kilo. Da hab ich doch gleich mal 10 Packerl reimportiert in die Schweiz.

Die 280er Tüte gibt es in der Schweiz nämlich schon mal erst gar nicht. Da wird getrickst mit der 200 Gramm Tüte. Bei 3.50 CHF ist man bei 17.50 CHF pro Kilo. (16 Euro pro Kilo)

Und wenn man glaubt, dass man mit größeren Packungen spart, falsch: Bei der 500 Gramm Tüte ist man bei schlappen 29 CHF pro Kilo. (26.50 Euro pro Kilo, also fast das dreifache!)

Na denn kenne ich ja meine zukünftige Quelle jetzt.


18.11.2019 – Bloody Monday fckng Windoof Gruppenrichtlinienclient Schiiisdreckch

18. November 2019

Es gibt so Tage. So Montage. Da sollte man einfach im Bett bleiben. Draussen ist es grau, nass, kalt, neblig. Widerwillig entkuschelt man sich aus dem warmen Nest. Torkelt die Treppe hinunter. Drückt auf den Knopf am Laptop und hört den Lüfter aufheulen. Man trollt sich in die Küche und schaltet den Wasserkocher ein. Macht auf der Ferse kehrt und wackelt in die Dusche. Saukalt. Zähne putzen. Im Spiegel: Wer ist das? Haare trocken fönen. Sollte wieder mal zum Friseur. Spitzen schneiden. Socken, Shorts, Tshirt „Man kann nicht immer verlieren. Manchmal gewinnen auch die Anderen“ überziehen. Dann ins Büro und einloggen. Passwort eintippen, abdrehen. WHAT? THE! FCK?

Ach komm! Du verd.. Mühle hattest doch genug Zeit zum Starten! Nicht jetzt. Das kann ich jetzt nicht gebrauchen. Nochmal: Passwort. Die gleiche Meldung. Kruzifix Schei.. Gruppenrichtlinienclient! Watsefack!!

Kaffee! Wach werden. Beruhigen. Abwarten. Das hatte ich in Berlin bei der IFA2019 schon mal. Da sollte ich einen Vortrag halten über SmartLiving. Ich fuhr mit der Tram zur externen Location. Startete eine Stunde vor meinem Vortrag den Rechner. Und kam nicht rein. Gruppenrichtlinienclient! Gut. Ich hatte am Abend vorher die Präsentation auf meinen Memorystick gespeichert. Glück gehabt. Schlau. Aber jetzt?

Passwort. Gruppenrichtlinienclient! Dreck. Was hat die Mühle gestern installiert? Tuneup. 7 Tage Testversion. Meine Jahreslizenz ist abgelaufen. Löschen wir mal den Schmarrn. Abgesicherter Modus. Software. Deinstallieren. Neustart. Hoffentlich war es das.

Passwort: Gruppenrichtlinienclient! Shit. In Berlin lief der Laptop dann am Abend wieder. Nach dem Booten machte er sofort Updates im Hintergrund. Vielleicht war das die Ursache? Ich suche mit dem Mobile im Internet nach einer Lösung. Entweder Registry ändern oder zwei Benutzer anlegen und Profil kopieren. Einer schlägt vor die Datei ntuser.man zu löschen. Löschen is immer nicht so gut.

Ich entscheide mich für die Registry. Da hatte ich über die Jahrzehnte immer mal gerne rumgeschraubt. Als ich noch jung war. Ich starte den abgesicherten Modus. Dann navigiere ich in das Profil. Local Machine, Software, Windows NT, Profil. Dort hat es zwei Einträge. Eine mit OLD und eine ohne. Ich hänge an die ohne Endung backup dran. Bei der zweiten entferne ich das Old.

Neustart. Banges Warten. Login. Passwort. Er startet!! Freude!! Was sind das für Icons? Warum will er Qsync neu installieren? Frust! Ein komplett neuer Benutzer wurde angelegt. Alles weg. Alle Einstellungen. Alle Programme. Alle Mails. Termine. Verdammt.

Kaffee. Nur nichts mehr anfassen. Notfall. Es ist Mittag. Da geht mir keiner ans Telefon. Warten. Ärgern. Man darf sich gar nicht ausmalen, was das bedeutet den Rechner neu aufzusetzen. Gruppenrichtlinienclient!! Schiisdreckch!

Ich nehme das Telefon und wähle meine mögliche Rettung an. Sofort abgehoben. Ich schildere den Notfall. Teamviewer. Aufmunternde Worte. Hoffnung. Man legt einen neuen Benutzer an im abgesicherten Modus. Dann kommt die Registry dran. Gut, dass ich den alten Eintrag umbenannt habe. Im zweiten Benutzer schaut man sich den alten Benutzer an. Und man benennt die „Mandatory“ Datei ntuser.man um in Bak. Die sollte es nämlich gar nicht geben. Die ntuser.ini ist die für das Profil wichtige Datei.

Neustart. Daumen drücken. Login. Passwort. Er startet durch. Das heisst noch nichts. Es baut sich ein vertrautes Bild vor mir auf. Mein Bildschirm. Meine Programme. Alles da. Test. Outlook. Läuft. Serverlinks. Passt. Freude. Dankbarkeit. 44 Minuten Tiemviewer. Das Versprechen Schweizer Schokolade mitzubringen. Und ein Backup zu machen.

Toller Montag. Aber die Woche ist gerettet. Mein Puls wieder normal. Weitermachen.


18.11.2019 – Koh Samui Hotel Resort Empfehlung – Centara Villas, Adarin Beach Resort, Treehouse Silent Beach

18. November 2019

Weil mich grad wieder eine gute Freundin gefragt hat, ob ich ihr ein paar Tipps betreffend Unterkunft in Koh Samui geben könnte, schreibe ich mal hier im Blog. Dann kann ich immer schön drauf verweisen. Nein, ich bin weder verwandt noch verschwägert mit den Besitzern und bekomme auch keine Provision.

1. Jetzt kommt es darauf an, ob ihr reinen Badeurlaub in romantischer Umgebung machen wollt, abseits von all dem Trubel erholen, oder eben etwas im touristischen Nachtleben erleben anstrebt.
Nanee und ich haben unser erstes Date im „Butterfly Garden“ gehabt vor 12 Jahren. Ein superschöner Resort 8 Kilometer südlich von Lamai. Der heisst seit der Übernahme „Centara Villas Samui“.
Am Hang gelegen (Ihr seid ja Schweizer). Superschöner Pool, ruhiger Strand, ruhiger Resort, direkt in den Palmen gelegen, viel gewachsenes Grün rundrum, tolle Bar, super Restaurant, super Weinkeller. Nanee und ich gehen dort immer mal zum Essen hin. Direkt am Strand ein schönes romantisches BBQ frisch vom Meer.
Hier Aufnahmen von dort von vor 12 Jahren und dieses Jahr Ostern.

Screenshot_2019-11-18 Peter Sperlich auf Instagram „After Eleven Years we went to Butterfly Garden Resort again for a roman[...](1)

„Centara Villas“.
Lage: 8 Kilometer südlich von Lamai (es hat aber einen Transfer Service und man kann Roller ausleihen oder den hauseigenen Taxiservice nutzen):
Preis: ab 437 Euro. Soweit ich weiss, haben die nur kleine Villen. Also kein Haupthaus. Also, wenn die „Zimmer“ schreiben, dann ist es eine eigene kleine Villa am Hang. Schau Dir die Bilder an. Hammer.
Website: https://www.centarahotelsresorts.com/de/centara/csv/
Booking.com: http://www.booking.com/Share-hO8L2v
Facebook: https://www.facebook.com/centaravillassamuis/
Genauer Ort in Google mit Bildern: https://goo.gl/maps/KaJhdtuw2NKwp8hdA

2. Im „Adarin Beach Resort“ in Mae Nam (Mutter Wasser) habe ich schon 2 Mal gewohnt. Die haben letztes Jahr komplett renoviert und neue Villen gebaut. Der Resort liegt zwischen Bohput und Bang Por sehr gemütlich und ruhig ein Stück entfernt von der Ringroad. Direkt am Strand, gemütlicher kleiner Pool, gutes Restaurant. Sehr nette Inhaberin. Roller kann man direkt bei ihr mieten. Auch Ausflüge etc. Am Resort wohnt ein Holländer (ehem. Banker) in einer Villa und verbringt dort seinen Lebensabend. Habe ihn bereits 2x getroffen. Er geht jeden Tag im Meer schwimmen.

Screenshot_2019-11-18 Peter Sperlich auf Instagram „Watching another fucking beautiful Sundowner with a MaiTai in our Hands[...].png

Adarin Beach Resort bei Mae Nam
Lage: Am Strand von Mae Nam. Direkter Strandzugang. Von der kleinen Villa bis zur grossen Strandvilla alles vorhanden.
Preis: Cottage (Villa) 179 Euro (für Euch beide! Für 5 Nächte!!!)
Website: https://adarinsamui.com/
Booking.com: http://www.booking.com/Share-sXoKkNn
Genauer Ort in Google mit Bildern: https://goo.gl/maps/TuXZ1yVuZKDGVcQm7

Hier noch ein Reisebericht mit vielen aktuellen Bildern
https://thailandtoursblog.com/2019/05/21/andarin-beach-resort/

3. Ein echter Geheimtipp ist der Resort „Treehouse Silent Beach“ bei Mae Nam. Da gibt es keinen Link in Booking.com. Aber ich hab die Website gefunden.
Da hat es vegetarisches Essen! Geile Cocktails! Sandy Beach! Reggea Musik!! Da war ich über Ostern jede 2. Tag. Mein Lieblingsplatz!! Schön ruhig. Super Essen. Preiswert. Toll!
Rundherum ist kein anderer Resort. Nur das „W-Retreat“. (absoluter Luxus). Man kann sich Roller mieten. Es ist Nähe Bang Por. Da hab ich die Werders getroffen. Hammerschön. Und preiswert!

Screenshot_2019-11-18 Peter Sperlich auf Instagram „A good quiet place to jump into the water #thailand #kohsamui #silentbe[...].png

„Treehouse Silent Beach“
Lage: Mae Nam am Strand – ruhig gemütlich super
Preis: Nehmt eine Beachvilla mit Klimaanlage 1400 Baht die Nacht. Also für 5 Nächte 7000 Baht = 210 Euro!!!
Website Preise: https://www.tree-house.org/preise
Facebook: https://www.facebook.com/treehouse.samui/
Website: https://www.tree-house.org/
Genauer Ort in Google mit Bildern: https://goo.gl/maps/YJRhijzGmmEsVMjJ6
Instagram Foto von mir: https://www.instagram.com/p/BwbtyoTFLEx/


15.11.2019 – Der heilige St. Nikolaus – Der 6. November und die Deutsche Leitkultur

15. November 2019

Es Deutschelt immer mal wieder. Und das bringt mich in manchen Fällen zum Schmunzeln. Da wird über Kassler (Hugenotten/französisch) mit Sauerkraut (alt. Griechisch/Römisch) diskutiert. Das wäre ein rein Teusches traditionelles Festmahl. Leider falsch. Und nun kursiert wieder einmal ein Foto, welches angeblich im Penny aufgenommen wurde. Es zeigt einen Schoko-Nikolaus, der mit einem Preisschild beworben wird auf dem „Zipfelmännchen“ steht. Da würde die Deutsche Kultur verniedlicht. Naja.. ein Zipfelmann ist zwar ganz was anderes, aber lasst uns das mal näher ansehen.

Zipfelmann-Nikolaus.jpg

Was ist denn das Besondere am St. Nikolaus?

Santa Claus basiert auf dem heiligen St. Nikolaus, der im 4. Jahrhundert im Gebiet der heutigen Türkei lebte. Er war für seine Grosszügigkeit gegenüber Kindern und Armen bekannt. Am Todestag von St. Nikolaus, dem 6. Dezember, wird er weltweit am “Samichlaus-Tag” (Schweiz) oder am “Sinterklaas” (Holland) gefeiert.

Woher kommt eigentlich dieser „Nikolaus“? Und wir finden dazu in Wikipedia:

Nikolaus von Myra (altgriechisch Νικόλαος Μυριώτης Nikólaos Myriṓtēs; * zwischen 270 und 286 in Patara; † 6. Dezember 326, 345, 351 oder 365[1]) ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche. Sein Gedenktag, der 6. Dezember, wird im gesamten Christentum mit zahlreichen Volksbräuchen begangen.

Nikolaus wirkte in der ersten Hälfte des 4. Jahrhunderts als Bischof von Myra in der kleinasiatischen Region Lykien, damals Teil des römischen, später des byzantinischen Reichs, heute der Türkei. Sein griechischer Name Nikólaos (aus νίκη und λαός) bedeutet Sieg des Volkes und war bereits in vorchristlicher Zeit gebräuchlich.

Wir lernen daraus, dass der heilige St. Nikolaus gar nicht in Deutschland geboren ist, sondern in „Patara“. Wo ist das denn bitte? Wir schauen in Wikipedia:

Patara (griechisch Πάταρα, unter ptolemäischer Herrschaft auch unter dem Namen Arsinoë; heth. Patara[1]) war eine antike Stadt an der Mittelmeerküste Lykiens in der heutigen Türkei. Sie liegt nahe der Mündung des antiken Flusses Xanthos, des heutigen Flusses Eşen Çayı, beim heutigen Gelemiş im Landkreis Kaş der Provinz Antalya.

Sah St. Nikolaus schon immer so aus mit rotem Mantel und weissem Bart?

The Coca-Cola Company liess sich damals (1931) von verschiedenen Weihnachtsfiguren inspirieren und verhalf dem heutigen Weihnachts-Botschafter zu seinem charakteristischen Aussehen. Die heutzutage bekannte Figur des Coca-Cola Santa Claus gibt es bereits seit 1931 und zum Leben erweckt hat diese Figur der Künstler Haddon Sundblom. Er gab dem Weihnachtsmann seinen freundlichen Gesichtsausdruck, den weißen Bart und kleidete ihn in Coca-Cola-Rot.

Und wer ist dieser Haddon Sundblom?

Haddon Sundblom, auch Haddon Hubbard „Sunny“ Sundblom (* 22. Juni 1899 in Muskegon/Michigan; † 10. März 1976 in Chicago) war ein amerikanischer Grafiker und Cartoonist. Bekannt wurde er vor allem durch seine Bilder des Weihnachtsmanns, die er für die Coca-Cola Company erstellte.

Natürlich ist das Feiern und Ehren des Heiligen St. Nikolaus am 06.11.2019 eine Deutsche Tradition, weil dieses Fest AUCH in Deutschland schon sehr sehr lange begangen wird. ABER: Eigentlich feiern man in Christlicher Tradition einen (heute) türkischstämmigen Priester, dessen Erscheinungsbild von einem amerikanischen Cartoonisten erfunden und von Coca-Cola vermarktet wurde, dessen Gedenktag  mit vielen Bräuchen verbunden ist. Einige hingen ursprünglich mit der Perikopenordnung der Kirche zusammen. Am 6. Dezember war verbindlich die Perikope vom Gleichnis von den anvertrauten Talenten Mt 25,14–30 EU vorgesehen. Der bekannte Brauch der Befragung der Kinder durch den Nikolaus, ob sie denn auch brav und fromm gewesen seien, geht auf dieses Gleichnis zurück.

Also feiert schön den Hl. Nikolaus, lasst Euch reich beschenken und seid auch mal etwas brav!


01.10.2019 – 101 Tipps um Stress zu vermeiden

2. Oktober 2019

Täglich Multitasking in High-Performance. Telefonate, Mails, Messages, auf allen Kanälen Erreichbarkeit. Zum Glück hat uns ein Psychologielehrer geholfen, der eine Liste mit 101 Möglichkeiten zusammengestellt hat, um mit Stress umzugehen.

Lesen Sie die vollständige Liste hier:

1. 15 Minuten früher aufstehen
2. Bereiten Sie sich am Vorabend auf den Morgen vor
3. Vermeiden Sie eng anliegende Kleidung
4. Verlassen Sie sich nicht auf chemische Hilfsmittel
5. Legen Sie Termine im Voraus fest
6. Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Gedächtnis, sondern schreiben Sie es auf
7. Üben Sie vorbeugende Wartung
8. Erstellen Sie doppelte Schlüssel
9. Sagen Sie öfter „Nein“
10. Setzen Sie Prioritäten in Ihrem Leben
11. Vermeiden Sie negative Personen
12. Nutze die Zeit mit Bedacht
13. Vereinfachen Sie die Essenszeiten
14. Machen Sie immer Kopien von wichtigen Papieren
15. Antizipieren Sie Ihre Bedürfnisse
16. Reparieren Sie alles, was nicht richtig funktioniert
17. Bitten Sie um Hilfe bei den Jobs, die Sie nicht mögen
18. Teilen Sie große Aufgaben in mundgerechte Portionen auf
19. Betrachten Sie Probleme als Herausforderungen
20. Herausforderungen anders betrachten
21. Mach dein Leben übersichtlich
22. Lächeln
23. Bereite dich auf Regen vor
24. Tickle ein Baby
25. Pet einen freundlichen Hund / eine Katze
26.Kenne nicht alle Antworten
27. Suchen Sie nach einem Silberstreifen
28. Sag jemandem etwas Nettes
29. Bringe einem Kind bei, einen Drachen zu steigen
30. Gehen Sie im Regen
31. Planen Sie die Spielzeit für jeden Tag
32. Nehmen Sie ein Schaumbad
33. Seien Sie sich Ihrer Entscheidungen bewusst
34. Glaube an dich
35. Hör auf, negative Dinge zu dir selbst zu sagen
36. Visualisiere dich als Gewinner
37. Entwickeln Sie Ihren Sinn für Humor
38. Hör auf zu denken, dass morgen ein besserer Tag sein wird
39. Ziele für dich selbst haben
40. Tanze eine Schablone
41. Begrüße einen Fremden
42. Bitten Sie einen Freund um eine Umarmung
43. Schau zu den Sternen hoch
44. Übe langsam zu atmen
45. Lerne eine Melodie zu pfeifen
46. Lies ein Gedicht
47. Hören Sie eine Symphonie
48. Sehen Sie sich ein Ballett an
49. Lesen Sie eine Kurzgeschichte im Bett
50. Mach eine brandneue Sache
51. Hören Sie mit einer schlechten Angewohnheit auf
52. Kaufen Sie sich eine Blume
53. Nehmen Sie sich Zeit, um die Blumen zu riechen
54. Finden Sie Unterstützung von anderen
55. Bitten Sie jemanden, Ihr „Entlüftungspartner“ zu sein
56. Tu es heute
57. Arbeiten Sie fröhlich und optimistisch
58. Sicherheit geht vor
59. Tun Sie alles in Maßen
60. Achten Sie auf Ihr Aussehen
61. Streben Sie nach Exzellenz, NICHT nach Perfektion
62. Erweitern Sie Ihre Grenzen jeden Tag ein wenig
63. Schauen Sie sich ein Kunstwerk an
64. Jingle summen
65. Halten Sie Ihr Gewicht
66. Pflanze einen Baum
67. Füttere die Vögel
68. Übe Gnade unter Druck
69. Strand auf und strecken
70. Habe immer einen Plan „B“
71. Lerne ein neues Doodle
72. Merke dir einen Witz
73. Sei verantwortlich für deine Gefühle
74. Lernen Sie, Ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen
75. Werde ein besserer Zuhörer
76. Kennen Sie unsere eigenen Grenzen und lassen Sie sie auch andere kennen
77. Sagen Sie jemandem, er soll einen guten Tag in Schweinelatein haben
78. Wirf ein Papierflugzeug
79. Täglich Sport treiben
80. Lernen Sie die Wörter zu einem neuen Lied
81. Mach dich früh an die Arbeit
82. Reinigen Sie einen Schrank
83. Spielen Sie Pastetchen mit einem Kleinkind
84. Machen Sie ein Picknick
85. Gehen Sie einen anderen Weg zur Arbeit
86. Verlasse die Arbeit vorzeitig (mit Erlaubnis)
87. Legen Sie einen Lufterfrischer in Ihr Auto
88. Beobachten Sie eine Bewegung und essen Sie Popcorn
89. Schreiben Sie einem weit entfernten Freund eine Notiz
90. Gehen Sie zu einem Ballspiel und schreien Sie
91. Kochen Sie eine Mahlzeit und essen Sie sie bei Kerzenschein
92. Erkenne die Wichtigkeit der bedingungslosen Liebe
93. Denken Sie daran, dass Stress eine Haltung ist
94. Führen Sie ein Tagebuch
95. Übe ein Monsterlächeln
96. Denken Sie daran, dass Sie immer Optionen haben
97. Haben Sie ein Unterstützungsnetzwerk von Menschen, Orten und Dingen
98. Hör auf zu versuchen, andere Leute zu reparieren
99. Schlaf genug
100. Sprechen Sie weniger und hören Sie mehr zu
101. Lobe andere Menschen frei

Quelle: indy100


24.09.2019 – Make Love not Hate! Dildos für AfD Freunde und FFF Hasser

24. September 2019

Ok. Ich bestelle jetzt noch zu den Blauen AnalFickDildos (AfD) noch Grüne FFF (FickForFuture) Dildos mit Gleitcreme. Die bekommen dann alle die Kollegen, die bei mir in der Timeline mit irgendwas Hetzerischem gegen Greta auftauchen.
Da ja nachweislich Selbstbefriedigung gut für die Gesundheit, das Wohlbefinden und das Glücklichsein ist, trage ich so zu einer besseren Ausgeglichenheit meiner Freunde bei.

Die erste Lieferung blaue (AfD) „Anal Fuck Dildos“ inkl. Gleitcreme ist eingetroffen! Auch der mit viel heisser Luft vergrösserbare „Big Brown Long Dong Special Edition“ Dildo ist versandbereit!!
Die grünen (FFF) „Fuck For Future“ Dildos für die Greta-Hasser sind bestellt.

Somit geht es nun an die Verteilung! Aber bitte nicht drängeln! Jeder kommt dran! Es hat genug davon! Jeder darf solange er will!!
Make Love not Hate!!

Als Vorlage diente einmal Some guy just sent the Oregon militia 55 gallons of lube to go with those dildos und zum anderen der Artikel über die Vorteile der Selbstbefriedigung einer Krankenkasse.

Wer glücklich ist, der hasst weniger.

Da die Dildos aus Silikon hergestellt sind und eben nicht so klimaneutral geliefert werden, denke ich über eine lokale Quelle für ökologische Spassgeräten nach. Mal sehen, ob das klappt.

Wer übrigens seine „Freunde“ auch bei der Spassfindung helfen möchte, kann sich gerne bei mir melden!!


07.08.2019 – Bei der Klubschule Migros gibt es Kurse für Schweizerdeutsch

7. August 2019

Für alle, die erst kurz in der Schweiz sind und mehr vom Dialekt verstehen möchte, gibt es jetzt von der Klubschule Migros Kurse in Schweizerdeutsch.

https://www.klubschule.ch/Angebote/Sprachen/Deutschkurse/Schweizerdeutsch