30.07.2009 – Bombenanschlag in Mallorca


Bei einem Bombenanschlag auf ein Fahrzeug im Badeort Palmanova sind zwei Polizisten getötet worden. Das Auto explodierte unweit dem bei Touristen beliebten Strand Magaluz. Hinter dem Anschlag wird die ETA vermutet, welche am morgigen Freitag ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Polizei und Regierung reagierten sofort und schlossen den Flughafen von Mallorca ebenso, wie die Yacht- und Seehäfen. Somit ist die Insel faktisch von der Aussenwelt abgeschnitten. Der Flughafen bleibt voraussichtlich bis mindestens 22 Uhr gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verspätungen im Internationalen Flugverkehr. Mitten in der Hochsaison können Touristen derzeit die Insel weder verlassen noch anreisen.

Quelle: Zeit.de und Standard.at (mit Bilder)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: