Die Woidboyz – Der Bayerische Wald, unendliche Langeweile


Mit diesen Worten fängt das erste Video der „Woidboyz“ an. Die in diesem Video mitwirkenden Chaoten parodieren einfallsreich die MTV-Sendung „Wildboys“ auf Niederbayerisch.

Die beiden fetzen durch den Bayerischen Wald, testen mit dem blossen Hintern die bayerische Brennnessel, die schärfste Brennnessel der Welt, rauchen bayerisches Gras, das magische Kräfte verleiht und die Akteure in rosa rammelnde Häschen verwandelt, stellen das einzig wahre Fortbewegungsmittel vor (eine Zündapp), treffen bei einer wilden halsbrecherischen Fahrt auf typisch bayerische biertrinkende Ordnungshüter, werden von diesen zum Bierholen geschickt, zapfen frische Milch aus dem Euter friedlicher Kühe, schmusen mit echten Frauen, und hauen im nahen Misthaufen „so richtig auf die Kacke!“

In Teil 2 der Bayerischen Woidboyz-Serie surfen die Darsteller auf einer Gummipuppe auf der perfekten Welle, ziehen hart eine Enthaarungpackung durch die Oberschenkel für eine blanke Bikinizone, kraulen zu „Titanic-Sound“ durch einen Baggersee und liefern sich eine wilde Bierverfolgungsjagd mit der grünen Obrigkeit, retten nach Baywatch-Mannier einen der Verfolger aus den Fluten samt anschliessender Wiederbelebung. Im Abspann läuft dann ein professionelles „Making of“.

Die Woidboyz arbeiten auch in der für sie typischen Art die Fussball WM 2006 auf.

Mit „Schau hi, Schau wer – 3 Räume, 3 Männer, 1 Frau, 1 Entscheidung“ wird von den Woidboyz die Sendung „Roomraiders“ auf das niederbayerische Korn genommen. Die gschammige Joseffa im rosa Dirndl schaut sich die Singlebuden vom Metzger „Jaques“, dem Import-Export-Fachmannes „Jay“ und und vom superweichgespülten Hairstylisten „Justin“ an, um sich am Ende für ihren Trammann zu entscheiden.

Nach etwas Suchen im Internet fand ich bei Chapi:de heraus, dass die Filme aus der FH Deggendorf kommen, Fachbereich/Studiengang Medientechnik. Äh, das kenne ich doch!

Erstens vom Studienbereich Elektrotechnik durch das Fach Gebäudesystemtechnik EIB und zweitens ist dort Freund und Kollege Robert bei eben diesem Studiengang mit dem Internetsender doschauher.tv aktiv. Hier noch ein Presseartikel zu einer der Sendungen aus der „Deggendorfer Zeitung“

Was beweist: Die Welt ist sooo klein.

One Response to Die Woidboyz – Der Bayerische Wald, unendliche Langeweile

  1. […] Es ist soweit! Der Kinofilm “Woidboyz – The Muh Vieh” feiert Weltpremiere! Was mit Kurzfilmen im Rahmen einer Semesterarbeit an der FH Deggendorf begann, kommt nun als 45-Minuten-Movie auf die […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: