Restaurant-Tipp – Restaurant „Müli“ Mülligen


Endlich sassen Dominik und ich im Boxtäär und liessen nach dem Laptop-Desaster das Büro und Zürich hinter uns. Wir hatten ab 13:30 Uhr einen Kundenbesuch in einem „intelligenten Haus“ in Mülligen. Das Navigationssystem leitete unsere Fahrt die A1 Richtung Brugg, dann weiter nach Birmenstorf und schliesslich bogen wir links ab nach Mülligen.

Es war Mittag und es schien wie seit Wochen die Sonne am wolkenfreien, blauen Himmel. Wir fuhren über eine kleine Brücke und durch auf einer engen Strasse durch ein Waldstück an der Aare entlang. Dominik entdeckte das Schild zuerst „Restaurant Müli“. Ich wendete und wir bogen in die Einfahrt. Nur drei Fahrzeuge standen auf dem Parkplatz.

Restaurant Müli Mülligen Familie Struck Mülirain 1 Birmenstorf

Restaurant Müli Mülligen Familie Struck Mülirain 1 Birmenstorf Restaurant Müli Mülligen Familie Struck Mülirain 1 Birmenstorf

Das Restaurant „Müli“ liegt sehr romantisch direkt am Fluss. Nur zwei Gäste sassen an einem Tisch im Schatten eines alten grossen grünbelaubten Baumes. Wir entschieden uns für einen Tisch im Halbschatten. Vollkommene Ruhe. Nur das Rauschen der Blätter und des Flusses war zu hören. Ein Hund sonnte sich vor einem Brunnen in der Sonne.

Die Karte verspricht Spezialitäten aus allen Meeren und Seen, welche täglich frisch angeliefert werden. Argentinisches Angusbeef von Tieren auf saftigen Weiden wird gesprochen. Momentan ist Spargelzeit und ich entscheide mich für ein Nudelpesto mit Spargelspitzen – vorher einen kleinen gemischten Salat mit French-Dressing. Dominik entschied sich für einen Fitness-Teller mit Pouletstreifen.

Alles schmeckte vorzüglich und die Bedienung ist stets freundlich und zuvorkommend. Die Preise sind fair und alles im allem war das Mittagessen in der „Müli“ ein entspannendes Erlebnis.

Mit der Rechnung übergab uns der Chef noch einen Flyer zur nächsten kulturellen Veranstaltung. Am Samstag 12. Mai finden sich Christoph Zehnder & Peter Wyss ein und präsentieren unter dem Motto „Gäng sövu…“ einen KARIBUM-Abend mit Menü. Sie verfeinern den Abend mit „Bärndütschi Chansons“ von Mani Matter, Jakob Stickelberger etc.

Als erstes Lokal erhält das „Restaurant Müli“ 7 von 7 möglichen Pan-Sternen 🙂

Restaurant „Müli“ Mülligen

Familie Struck
Mülirain 1
CH-5236 Mülligen

4 Responses to Restaurant-Tipp – Restaurant „Müli“ Mülligen

  1. P. Niedermann sagt:

    Du meine Güte, warum löscht denn niemand diesen Text?
    Der Struck ist ja längst wieder abgezogen. Zum Glück…

    • PeterPan sagt:

      Hallo P. Niedermann..

      Beiträge werden nur in äussersten Ausnahmefällen gelöscht. Bisher ist mir jedoch keiner bekannt. Wie sie sicher übersehen haben, stammt der Beitrag aus dem Frühjahr 2007. Zum damaligen Zeitpunkt war ich sehr zufrieden mit den Leistungen bei meinem Besuch. Was sich in der Zwischenzeit ereignet hat, wer nun Pächter ist oder wer nicht, hat keinen Einfluss auf den Artikel. Ich zähle auf Ihr Verständnis.

      MFG Peter

  2. Ruedi Keller sagt:

    Kalbsleber mit Rösti
    Kalbsgeschnetzeltes mit Rösti
    Fisch
    ……..alles war hervorragend gekocht und schön angerichtet.

    Sehr sympathische Bedienung in der herrlichen Umgebung (Gartenwirtschaft)
    Auch das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt.

    September 2012

  3. berghaus heinz sagt:

    ich war schon öft in der müli essen,geschäftlich wie privat,immer ein freundlicher service und hervoragendes essen.unteranderem schöne deko und eine sehr nette und aufmerksame chefin. januar 2013

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: